From Dust : From Dust wird in Zukunft keine permanente Internetverbindung mehr erfordern. From Dust wird in Zukunft keine permanente Internetverbindung mehr erfordern. Update: Der Publisher Ubisoft hat den versprochenen Offline-Patch für die Göttersimulation
From Dustveröffentlicht. Nach der Installation des Updates erfordert das Spiel keine permanente Internetverbindung mehr und kann in vollem Umfang offline gespielt werden. Das Update wird mit dem nächsten Start des Steam-Clients automatisch heruntergeladen und installiert. Die gespeicherten Spielstände werden während der Installation von den Ubisoft-Servern auf den heimischen Rechner kopiert.

Ursprüngliche Meldung: Ubisoft hat sich dazu entschlossen den Online-DRM nachträglich aus From Dust zu entfernen. Im offiziellen Ubisoft-Forum gab der Entwickler bekannt, dass das Team derzeit an einem Patch arbeitet, der es ermöglichen wird das Spiel ohne permanente Internetverbindung spielen zu können. Das Update soll in zwei Wochen fertig gestellt sein und wird beim Start des Spiels automatisch heruntergeladen. Da die Spielstände auf den Ubisoft-Servern liegen und nicht lokal auf dem heimischen Rechner gespeichert werden, werden die entsprechenden Daten bei Release des Patches heruntergeladen. Ab dem nächsten Login lässt sich das Spiel dann in vollem Umfang offline nutzen.

» Unseren Test zu From Dust auf GameStar.de lesen

Ende Juli dieses Jahres verkündete der Entwickler, dass From Dust den umstrittenen Ubisoft-Game-Launcher nicht als Kopierschutz einsetzen werde. Mitte August hieß es dann, dass der Online-Kopierschutz doch Teil des Spiels sein wird. Laut Ubisoft handelte es sich dabei um ein Missverständnis, hervorgerufen durch einen Forenbeitrag in dem sich das Unternehmen nicht klar genug ausgedrückt habe. Mehr zum Ubisoft Game-Launcher erfahren Sie in unserer Kolumne zu dem Thema.

Bild 1 von 37
« zurück | weiter »
From Dust
Lahm geschnittene Zwischensequenzen bereiten uns auf Naturkatastrophen wie diesen Tsunami vor.