From Dust - PC-Version doch mit Online-Zwang

Missgeschick oder böse Absicht? Trotz gegenteiliger Ankündigungen von Ubisoft muss man zum Spielen von From Dust doch eine Internetverbindung haben.

von Michael Obermeier,
18.08.2011 16:50 Uhr

From Dust startet nur, wenn der PC mit dem Internet verbunden ist.From Dust startet nur, wenn der PC mit dem Internet verbunden ist.

Obwohl Ubisoft im Vorfeld beteuert hatte, bei der PC-Version von From Dust auf eine Internetverbindung als DRM-Maßnahme zu verzichten, verweigert das auf Steam erhältliche Spiel im Offline-Modus den Start. Das Götterspiel vom Entwickler Ubisoft Montpellier setzt in der Steam-Fassung auf Ubisofts Game Launcher. Das berichtet die Website RockPaperShotgun.com.

Noch Anfang August hatte ein Community Manager im Ubi-Forum versprochen, dass für From Dust eine einmalige Online-Registrierung ausreicht, um das Spiel starten zu können. Besagter Beitrag war zwischenzeitlich aus dem Forum gelöscht worden, ist inzwischen aber wieder aufgetaucht.

Der Ärger um den Online-Zwang von From Dust blieb uns bei unserer Test-Version erspart. Umso überraschter sind wir, dass man den Kopierschutz jetzt in der Verkaufsversion implementiert hat.

Das Thema »Online-Zwang« betrifft derzeit noch ein weiteres Ubisoft-Spiel. So hatte der Publisher zunächst für Driver: San Francisco angedroht, dauerhaft online sein zu müssen. Nach zahlreichen Fan-Protesten hat man das ganze aber auf den jetzt auch bei From Dust verwendeten Modus »abgemildert«. Für den Start von Driver muss zwar immer noch Internetzugang bestehen, das Spiel beendet sich aber nicht mehr, wenn die Verbindung abreißt.

From Dust - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen