GODUS - PC

Strategie  |  Early Access: 13. September 2013 | Release: 2014  |   Publisher: -

GODUS - Verhindert Molyneux »Reichtum« den Erfolg auf Kickstarter?

Laut dem Game-Designer Peter Molyneux tut sich sein Kickstarter-Projekt GODUS schwer das Finanzierungsziel zu erreichen, weil die Spieler fälschlich davon ausgehen, dass er reich sei.

Von Tony Strobach |

Datum: 18.12.2012 ; 17:09 Uhr


GODUS : Laut Molyneux haben Gerüchte seiner Kickstarter-Kampagne geschadet. Laut Molyneux haben Gerüchte seiner Kickstarter-Kampagne geschadet. Mit aktuell noch drei Tagen auf der Uhr hat Peter Molyneuxs Kickstarter-Spiel GODUS sein Finanzierungsziel auf der Crowd-Funding Plattform noch lange nicht erreicht. Aktuell fehlen noch knapp 70.000 britische Pfund, damit das Projekt erfolgreich wird. Laut Molyneux hat das Spiel Probleme Unterstützer zu finden, weil Teile der Fangemeinde davon ausgehen, dass er selbst genug Geld hätte um das Spiel zu finanzieren.

»Ich bin nach keinem Maßstab ein sehr wohlhabendes Individuum« erklärte der Game Designer gegenüber Kotaku.com. »Ich denke die Leute glauben, dass ich mit jedem meiner Spiele Unmengen an Einkünften gehabt habe. Tatsächlich habe ich das meiste meiner Einkünfte aber wieder investiert um die Firma am Laufen zu halten«, so Molyneux.

Von seinem letzten Unternehmen Lionhead besäße Molyneux nur » viel, viel weniger als 50%« der Firmenanteile, da die unter der Belegschaft aufgeteilt wurden.

»Ich habe mit Sicherheit nicht genug Geld um 22 Cans [sein aktuelles Entwickler-Studio] für alle Zeiten zu finanzieren. Ich habe viel von meinem Geld gebraucht um das Studio im März 2012 zu gründen und das wahrscheinlich beste Team zu rekrutieren, mit dem ich je gearbeitet habe. Außerdem haben wir vor kurzem Curiosity veröffentlicht und wie alle Ressourcen sind auch unsere endlich.«

Laut Molyneux haben diese Gerüchte seiner Kickstarter-Kampagne geschadet:

»Ich denke die Annahme, dass ich reicher bin als Mark Zuckerberg und dass uns beiden Europa gehört, hat unserer Kickstarter-Kampagne geschadet. Viele glauben, dass Leute wie ich Kickstarter nicht nutzen sollten, dass es nur etwas für Entwickler mit einer schwierigen finanziellen Ausgangsposition sei.«

Diesen Artikel:   Kommentieren (94) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 9 weiter »
Avatar Xiang
Xiang
#1 | 18. Dez 2012, 17:19
Es hat nix mit seinem Reichtum zutun, sondern mit fehlendem Vertrauen. Kein Spiel konte die Erwartungen bis jetzt halten. Warum sollte es sich hier ändern?
rate (77)  |  rate (4)
Avatar wollinux
wollinux
#2 | 18. Dez 2012, 17:27
Ein Populous: The Beginning in zeitgemäßer Grafik wär mal was, aber das? Zudem war der Output von 22 Cans bisher eher mäßig (um es freundlich auszudrücken). Mich wundert es nicht, dass keiner dafür im Voraus Geld zahlen will.

Der gute Herr Molyneux sollte sich mal ansehen, wie z.B. ein Chris Roberts seine Spieleidee präsentiert.
rate (39)  |  rate (1)
Avatar f4lke
f4lke
#3 | 18. Dez 2012, 17:28
Also ich habe vor kurzem sein (Molyneux & 22Cans) "Project Curiosity" auf meinem Nexus 7 getestet. Also von Spielspaß war ich da kilometerweit entfernt. Meiner Meinung nach trübt das eher die Backer-/Kauflaune der Spieler als "Der-hat-zuviel-Geld-das-gönne-ich-ihm-nicht" Gerüchte.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar D3vilsadvocat3
D3vilsadvocat3
#4 | 18. Dez 2012, 17:28
Zitat von Xiang 2.0:
Es hat nix mit seinem Reichtum zutun, sondern mit fehlendem Vertrauen. Kein Spiel konte die Erwartungen bis jetzt halten. Warum sollte es sich hier ändern?


+133929901
rate (8)  |  rate (4)
Avatar pacuu
pacuu
#5 | 18. Dez 2012, 17:33
Das Problem ist viel mehr, dass Molyneux den Ausdruck "heiße Luft" auf eine ganze neue Ebene gebracht hat.
rate (25)  |  rate (2)
Avatar Eidgenosse11
Eidgenosse11
#6 | 18. Dez 2012, 17:34
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Effigy
Effigy
#7 | 18. Dez 2012, 17:34
Ich habe mit nur wenigen Ausnahme alle Molyneuxspiele gespielt und sie meistens toll gefunden. Godus dagegen lässt mich von der Präsentation her komplett kalt. Mit Molyneux' Geld hat das nichts zu tun.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar AndrewBiz
AndrewBiz
#8 | 18. Dez 2012, 17:35
Im Endeffekt kommts auch drauf an was verkauft wird.

Curiosity lockte zwar unmengen an Leute an, dennoch war/ ist keiner bereit dafür sich irgendwelchen Ingame Dinge zu kaufen.
Ansonsten würde man nicht öffentlich nach mehr Cash bitten...

Zudem waren Kickstarter Aktionen nie ein Garant für einen sicheren Geldregen.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#9 | 18. Dez 2012, 17:37
Vllt wissen die meisten leute auch einfach was für ein dummschwätzer er ist?
rate (5)  |  rate (4)
Avatar Eidgenosse11
Eidgenosse11
#10 | 18. Dez 2012, 17:37
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 9 weiter »

Sacred 3
31,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
GTA IV (USK 18), Software Pyramide
12,83 €
zzgl. 12,99 € Versand
bei Hardwareversand
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop

Details zu GODUS

Plattform: PC (iOS, Android)
Genre Strategie
Untergenre: -
Release D: 2014
Early Access: 13. September 2013
Publisher: -
Entwickler: 22 Cans
Webseite: http://www.22cans.com/godus
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 614 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 162 von 2310 in: PC-Spiele | Strategie
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 3 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
GameStar >  PC-Spiele  > GODUS > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten