GTA 5 : Die Entwicklung und Vermarktung von Grand Theft Auto 5 soll 268 Millionen US-Dollar verschlungen haben. Damit wäre das Spiel das fünft-teuerste Entertainment-Produkt aller Zeiten. Die Entwicklung und Vermarktung von Grand Theft Auto 5 soll 268 Millionen US-Dollar verschlungen haben. Damit wäre das Spiel das fünft-teuerste Entertainment-Produkt aller Zeiten.

Zum Thema GTA 5 ab 52,50 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com 268 Millionen US-Dollar - so hoch war das Budget des Open-World-Actionspiels Grand Theft Auto 5. Das berichtet der YouTuber DidYouKnowGaming? in einer neuen Video-Analyse auf seinem YouTube-Kanal.

Woher diese Zahl konkret stammt, wird in dem Video zwar nicht verraten. Allerdings scheint es sich dabei um die bereits im September 2013 als Entwicklungs- und Marketing-Budget verbreitete und nun um die Inflation bereinigte Zahl von 265 Millionen US-Dollar zu handeln.

Sollte der Betrag in dieser Höhe tatsächlich zutreffen, würde GTA 5 in der Liste der teuersten Entertainment-Produkte aller Zeiten den fünften Platz einnehmen - hinter Call of Duty: Modern Warfare 2 (275 Millionen US-Dollar), Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt (300 Millionen US-Dollar), Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten (379 Millionen US-Dollar) und Destiny (500 Millionen US-Dollar).

Bereut haben dürfte man diese Investition bei Rockstar Games und Take-Two aber wohl nicht: GTA 5 hat alleine am ersten Verkaufstag einen Umsatz in Höhe von 800 Millionen US-Dollar generiert. Bis heute konnten sich die verschiedenen Versionen des Spiels insgesamt 45 Millionen Mal verkaufen. Und der PC-Ableger ist da noch gar nicht mit eingerechnet - er erscheint erst am 14. April 2015.

GTA 5
So macht eine zünftige Schießerei Spaß: Dank zusätzlicher Partikeleffekte sehen Rauch und Explosionen jetzt noch besser aus.