Kingdoms of Amalur: Reckoning - PC

Rollenspiel  |  Release: 09. Februar 2012  |   Publisher: Electronic Arts

Kingdoms of Amalur: Reckoning - Copernicus »hat keinen Spaß gemacht«

38-Studios-Gründer Curt Schilling sagt, nicht einmal die Entwickler hätten das Amalur-MMO gerne gespielt und dass Take-Two an einem Reckoning-Nachfolger interessiert gewesen sei.

Von Daniel Feith |

Datum: 24.07.2012 ; 11:25 Uhr


Kingdoms of Amalur: Reckoning : Schillernde Figur: 38-Studios-Gründer Curt Schilling Schillernde Figur: 38-Studios-Gründer Curt Schilling In einem ausführlichen Interview mit dem Boston Magazine erklärt der Firmengründer der 38 Studios und Ex-Baseball-Profi Curt Schilling, dass der Publisher Take-Two sehr daran interessiert war, einen Nachfolger von Kingdoms of Amalur: Reckoning herauszubringen. Nur einen Tag vor Vertragsunterzeichnung habe Take-Two aber wegen den aufkommenden Gerüchten um die finanzielle Lage des Studios sein Interesse zurückgezogen. Take-Two äußerte sich dazu nicht offiziell.

Obwohl der Publisher Electronic Arts erst kürzlich Interesse an einem Reckoning-Nachfolger bekundet hatte, dürfte die Verwirklichung des Projekts schwierig werden. Ein Teil der Reckoning-Macher bei der 38-Tocher Big Huge Games arbeitet inzwischen für Epic Games, die keinen Reckoning-Nachfolger machen wollen. Die Markenrechte an Kingdoms of Amalur liegen beim US-Bundesstaat Rhode Island - den das 38-Studios-Debakel 75 Millionen US-Dollar an Steuereinnahmen kostete.

Zum eingestellten Amalur-MMO Copernicus sagt Schilling im Interview, das Spiel habe hervorragend ausgesehen, aber einfach keinen Spaß gemacht. Vor allem das Kampfsystem - Reckonings größte Stärke - habe einfach nicht funktioniert. Nicht einmal die 38-Mitarbeiter hätten in ihren Pausen freiwillig Copernicus gespielt.

Den kompletten - sehr lesenswerten - Artikel zum Niedergang von 38 Studios und Big Huge Games lesen Sie hier.

Diesen Artikel:   Kommentieren (36) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Husky666
Husky666
#1 | 24. Jul 2012, 11:42
Wieso sollte es schwierig sein die Rechte vom Bundesstaat Rhode Island zu bekommen? Entweder man kauft sie für ein bisschen Geld, denn dass würde den Verlust für Rhode Island verringern. Oder man mietet sie. Dann bekäm der Bundesstaat von jedem Verkauften Spiel einen Dollar oder sowas...

Also DAS ist, dass kleinste Problem...
rate (15)  |  rate (5)
Avatar Heckenzhocker:D
Heckenzhocker:D
#2 | 24. Jul 2012, 11:44
Also die ÜBerschrift liest sich ziemlich lustig :D. Kingdoms of Amalur: Reckoning - Copernicus »hat keinen Spaß gemacht«.
Auch wenn es natürlich sehr schade ist ...
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Morrich
Morrich
#3 | 24. Jul 2012, 11:49
Zitat von Husky666:

Also DAS ist, dass kleinste Problem...


Für dich scheint ein "DAS" allerdings durchaus ein Problem zu sein, denn dort, wo es eigentlich stehen müsste, setzt du konsequent ein "dass".
rate (19)  |  rate (14)
Avatar Kaedros
Kaedros
#4 | 24. Jul 2012, 12:00
Echt schade das die Reihe unterging.
An Reckogning lag es ja nicht, das hat sich für eine brandneue Marke echt ordentlich verkauft.
Und nur wegen dummen MMO-Ideen muste eine der großen Rollenspiel-Hoffnungen sterben.

Langsam siehts im Rollenspiel-Bereich echt doof aus. Dieses Jahr ist noch kein einziges gutes in Sicht und auch sonst ist nicht viel angekündigt.
rate (4)  |  rate (7)
Avatar CQWER
CQWER
#5 | 24. Jul 2012, 12:00
die gebens wenigstens zu, dass ihnen ihr eigenes Spiel keinen Spaß gemacht hat, bei anderen Spielen (f1 2011, Pes 2012 usw) hat man auch das Gefühl die Entwickler haben das Spiel nie gespielt, so grottig wie die sich teilweise spielen...
rate (9)  |  rate (2)
Avatar herpaderpp
herpaderpp
#6 | 24. Jul 2012, 12:02
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Sadmod
Sadmod
#7 | 24. Jul 2012, 12:15
Zitat von Kaedros:
Echt schade das die Reihe unterging.
An Reckogning lag es ja nicht, das hat sich für eine brandneue Marke echt ordentlich verkauft.
Und nur wegen dummen MMO-Ideen muste eine der großen Rollenspiel-Hoffnungen sterben.

Langsam siehts im Rollenspiel-Bereich echt doof aus. Dieses Jahr ist noch kein einziges gutes in Sicht und auch sonst ist nicht viel angekündigt.


Hm... Southpark the Stick of Truth? Cyberpunk (CD Project), Risen 2, Die ganzen Kickstarter Projekte für klassische RPGler, Dark Souls (Endlich für PC), Dragons Dogma (Ok Konsolenexklusiv aber TDM)

Die Liste liese sich sicher fortführen!
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Rettungsschirm
Rettungsschirm
#8 | 24. Jul 2012, 12:22
Zitat von Sadmod:


Hm... Southpark the Stick of Truth? Cyberpunk (CD Project), Risen 2, Die ganzen Kickstarter Projekte für klassische RPGler, Dark Souls (Endlich für PC), Dragons Dogma (Ok Konsolenexklusiv aber TDM)

Die Liste liese sich sicher fortführen!


streich mal bitte Risen II aus der Liste....ernsthaft, wenn du die TES-Reihe spielst/ oder gespielt hast und dann sowas wie Risen II spielst, dann rollen sich deine Zehennägel hoch, während deine Augen rausfallen und du deine Zunge verschluckst.

Risen II ist mit 86% eines der überbewertesten Spiel überhaupt bei der Gamestar...

edit:
meine Empfehlung: spielt Fallout II
rate (9)  |  rate (10)
Avatar Husky666
Husky666
#9 | 24. Jul 2012, 12:25
Zitat von CQWER:
die gebens wenigstens zu, dass ihnen ihr eigenes Spiel keinen Spaß gemacht hat, bei anderen Spielen (f1 2011, Pes 2012 usw) hat man auch das Gefühl die Entwickler haben das Spiel nie gespielt, so grottig wie die sich teilweise spielen...


F1 2011 hat ja nicht mal nen Betatest gehabt, was erwartest du?
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Power-Petsy
Power-Petsy
#10 | 24. Jul 2012, 12:34
Zitat von Rettungsschirm:


streich mal bitte Risen II aus der Liste....ernsthaft, wenn du die TES-Reihe spielst/ oder gespielt hast und dann sowas wie Risen II spielst, dann rollen sich deine Zehennägel hoch, während deine Augen rausfallen und du deine Zunge verschluckst.

Risen II ist mit 86% eines der überbewertesten Spiel überhaupt bei der Gamestar...



ich versteh ehrlich gesagt nicht ganz, warum alle so über risen 2 meckern. ist vielleicht kein super meisterwerk aber ich fand es jedenfalls nicht schlecht... oO vor allem nach dem patch nicht.
rate (6)  |  rate (5)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop

Details zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 09. Februar 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Big Huge Games
Webseite: http://www.reckoningthegame.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 230 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 66 von 1337 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 131 User   hinzufügen
Wunschliste: 26 User   hinzufügen
Kingdoms of Amalur im Preisvergleich: 6 Angebote ab 5,99 €  Kingdoms of Amalur im Preisvergleich: 6 Angebote ab 5,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten