Minecraft : Mit animierbaren Texturen bietet Minecraft Spielern noch mehr kreative Möglichkeiten. Mit animierbaren Texturen bietet Minecraft Spielern noch mehr kreative Möglichkeiten. Die Entwickler von Mojang haben das Update 1.5 für das Action-Adventure Minecraft zwar auf den Namen »Redstone-Update« getauft, neben den Verbesserungen rund um Redstone enthält das Update aber noch eine interessante Neuerung. Nach dem Update wird es möglich sein, die Texturen jedes Blocks in der Welt des Spiels zu animieren.

Die Möglichkeit für das Spiel eigene Texturen zu erstellen und im Spiel zu nutzen gab es schon lange und wird von der Community auch rege genutzt. Durch die Möglichkeit einem Block dann mit mehreren Texturen zu versehen, lassen sich so fließende Animationen erstellen. Was man mit der neuen Funktion so erstellen kann zeigt ein Nutzer des Szeneforums-Reddit beispielhaft HIER .

Das neue Feature lässt sich in der aktuellen Vorab-Version des Patches 1.5, dem Snapshot13w02b, schon mal testen.