Path of Exile : Path of Exile erhält im Dezember 2014 ein größeres Update mit PvP-Fokus. Anfang 2015 steht dann Akt 4 an. Path of Exile erhält im Dezember 2014 ein größeres Update mit PvP-Fokus. Anfang 2015 steht dann Akt 4 an.

Das Hack'n'Slay Path of Exile bekommt noch im kommenden Dezember ein umfangreiches PvP-Update. Das hat das Entwicklerstudio Grinding Gear Games auf der offiziellen Webseite zum Spiel bekannt gegeben.

Der Patch mit der Versionsnummer 1.3.0 bringt unter anderem auch die erste offizielle PvP-Saison mit sich, in deren Zuge es diverse Turniere und Wettbewerbe geben wird. Geplant sind einige kürzere PvP-Veranstaltungen ebenso wie wie mehrstündige Turniere nach dem Schweizer System.

Die einzelnen PvP-Saisons sollen jeweils einen Monat lang gehen. Als Preise winken alternativ designte und einzigartige Gegenstände. Die erste Saison fokussiert sich auf 1vs1-Duelle zwischen Spielern mit dem Level 28. Es gibt aber auch Events ohne Level-Caps und Team-Events.

Mit dem PvP-fokussierten Update soll auch das Balancing im Spiel noch einmal deutlich verbessert werden. Man wolle jedoch sicherstellen, dass man die Skills und das Damage-Scaling so ausbalanciere, dass es den Kern des PvE-Gemeplays nicht beeinflusse, heißt es.

Übrigens: Ein weiteres größeres Update für Patch of Exile steht bereits Anfang 2015 an. Dann erscheint Akt 4 des Hack'n'Slays. Die Entwicklungsarbeiten sollen bereits zu 50 Prozent abgeschlossen sein.

Path of Exile
Die Tresore aus der »Ambush«-Liga finden wir jetzt in jedem Spielmodus, um sie zu öffnen müssen wir ihre Monsterhorden erlegen und zufällige Fallen wie diesen Feuerregen überstehen.