Star Wars: The Old Republic - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 20. Dezember 2011  |   Publisher: Electronic Arts
Seite 1 2 3 4 5 6 7   Fazit Wertung

Star Wars: The Old Republic im Test

Die Macht ist mit Bioware

Nach wochenlanger Lichtschwertschwingerei reichen wir nun den finalen Test zu Star Wars: The Old Republic nach. Taugt das Endgame? Wie gut ist die Balance? Und an was muss Bioware noch arbeiten?

Von Daniel Matschijewsky |

Datum: 15.12.2011


Hinweis: Wir haben den ursprünglichen Vorab-Test nun mit unserer finalen Einschätzung und Wertung vervollständigt. Den ursprünglichen Artikel finden Sie ab Seite 4. Auf den ersten drei Seiten gehen wir hauptsächlich auf die Inhalte für hochstufige Charaktere ein.

Zum Thema » FAQ zum Verkaufsstart Die wichtigsten Infos im Überblick » Test-Video zu The Old Republic So spielt sich SW:TOR » Boxenstopp-Video Collector's Edition ausgepackt » MMO Magazin 01/12 Sonderheft mit 106 Seiten zu SW:TOR » Old Republic im Technik-Check Systemanforderungen & Grafikvergleich Star Wars: The Old Republic ab 5,99 € bei Amazon.de Jeder redet vom Endgame oder Highlevel-Content. Also von dem, was uns in einem Online-Rollenspiel erwartet, wenn alle Quests erledigt, jedes Gebiet erkundet und die Geschichte eigentlich abgeschlossen ist.

Dann beginnt nämlich das, was für viele Spieler den größten Reiz solcher Programme ausmacht: Die Jagd nach besonders seltener Ausrüstung, das Meistern groß angelegter Raid-Instanzen oder die Perfektionierung der eigenen PvP-Fertigkeiten.

Damit ist das Endgame für viele Entwickler ein Alptraum, grade ambitionierte Fans können gar nicht genug davon bekommen. Vor allem, wenn sie in ihrem Lieblingsspiel durch intensive Dauernutzung schon innerhalb weniger Wochen alles gesehen, erlebt und bekämpft haben und neue Herausforderungen suchen.

Selbstredend wird Star Wars: The Old Republic diesbezüglich ebenso argwöhnisch von den Spielern (und von uns) beäugt, wie jeder Genre-Konkurrent zuvor. Da wir uns wochenlang durch den Sternenkrieg gekämpft und mittlerweile mehrfach die Levelgrenze von 50 erreicht haben, können wir nun auch abschließend beurteilen, ob und vor allem wie das Bioware-MMO seinen Vorschuss-Lorbeeren gerecht wird.

Kein EA Origin
Anders als etwa Battlefield 3 oder Need for Speed: The Run erfordert Star Wars: The Old Republic nicht zwingend eine Anmeldung bei Electronic Arts’ umstrittener Online-Plattform EA Origin. Zwar können Sie das Spiel über Origin kaufen, die Aktivierung und Verwaltung des Kontos erfolgt aber über die Webseite swtor.com.

Meine Geschichte

Das geht schon bei der Handlung los, schließlich brüstet sich The Old Republic damit, für jede der acht Charakterklassen eine auf den Spieler zugeschnittene und bis zum Schluss spannende Geschichte zu erzählen -- ein Novum im spielprinzipbedingt oft einförmigen MMO-Genre.

Star Wars: The Old Republic : Die für Endgame-Spieler gedachten Weltraumschlachten fallen glücklicherweise kniffliger aus als die viel zu einfachen frühen Einsätze. Die für Endgame-Spieler gedachten Weltraumschlachten fallen glücklicherweise kniffliger aus als die viel zu einfachen frühen Einsätze. Aber tatsächlich: Diese Mammutaufgabe bewältigt Bioware durchgehend sehr gut. Ob wir als Schmuggler erst unserem Schiff und dann einem sagenumwobenen Schatz nachjagen, als Jedi-Ritter Gutes in der Galaxis tun oder uns als Sith-Inquisitor bei der Suche nach mächtigen Artefakten plötzlich die Frage stellen müssen, ob uns unsere Meisterin hinters Licht führt, bleiben wir dank der zahlreichen Zwischensequenzen und voll vertonten Dialoge stets am Ball.

Zwar gibt es auch hier bisweilen unnötige dramaturgische Durchhänger (»Du hast zwei Relikte gefunden, nun reise zu Planet C und D und bringe mir zwei weitere«) mit dem klaren Ziel die Spielzeit zu strecken. Dafür punktet jede der acht Geschichten mit einem eigenen eindrucksvollen Finale.

Und das haben die Entwickler nicht nur filmreif und emotionsgeladen in Szene gesetzt, sondern dazu in Sachen Questmechanik ganz auf die jeweilige Klasse abgestimmt. Diese letzten Aufgaben meistern wir nur, wenn wir die Talente unseres Charakters blind beherrschen. Eine Art Abschlussprüfung also mit eingebautem Motivationsgenerator-- toll!

Star Wars: The Old Republic
Dank vieler neuer Klamotten und Färbeoptionen können wir unsere SWTOR-Helden ganz individuell gestalten.

Noch ein echtes MMO?

Allerdings gibt es in der Fangemeinde auch Stimmen, die in The Old Republic gerade wegen der starken Geschichte und der damit verbundenen Einzelspielererfahrung das Gefühl eines echten Online-Rollenspiels vermissen.

Viele Spieler berichten, dass selbst innerhalb einer Gilde fast jeder für sich seine Story erlebt und ein gemeinschaftliches Abenteuern, wie es etwa in Guild Wars oder World of Warcraft Gang und Gäbe ist, so kaum bis gar nicht zustande kommt.

Star Wars: The Old Republic : Das Spiel wäre mit Kantenglättung ein wenig hübscher, unterstützt sie aber (noch) nicht. Das Spiel wäre mit Kantenglättung ein wenig hübscher, unterstützt sie aber (noch) nicht. Ob man Spaß an SW:TOR hat, liegt also mehr noch als in anderen Titeln auch am eigenen Spielstil und Anspruch. Denn über eines müssen sich abenteuerlustige Star Wars-Fans im Klaren sein: The Old Republic richtet sich in seiner jetzigen Form primär an Einsteiger und Gelegenheitsspieler.

Also an Leute, die sich, angelockt von der Faszination Star Wars, an dem vergleichsweise komplexen Genre mal versuchen wollen. Raid-Instanzen, Chats mit für Uneingeweihte kryptische Abkürzungen oder epische Set-Gegenstände, die man wie früher in World of Warcraft nur in 40-Mann-Teams und nach vier Stunden Bosskloppen ergattert, schrecken da ab.

Eine packende, auf den Spieler und das Universum zugeschnittene Geschichte hingegen zieht hinein. In SW:TOR gibt’s zwar auch bis zu sechzehnköpfige Heldengruppen, aber im Vergleich zu den harten WoW-Instanzen ist das hier bisher ein Kindergartenfest.

Unser Tipp: Wenn Sie trotz allen Story-Gewichts das Gemeinschaftsgefühl mit anderen Spielern suchen, sollten Sie bei Gilden im Vorfeld nachfragen, welcher Spielstil gepflegt wird. Oder Sie gründen einfach eine eigene. Und für die Hardcore-Fraktion bleibt zu hoffen, dass weitere hochstufige Inhalte mit wachsendem Schwierigkeitsgrad in Patches oder Addons nachgereicht werden.

Diesen Artikel:   Kommentieren (422) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 41 weiter »
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#1 | 15. Dez 2011, 11:30
Der König ist tot, es lebe der König
rate (71)  |  rate (32)
Avatar Atral
Atral
#2 | 15. Dez 2011, 11:31
Bei dem Vorab Test Video Minute 2.55 - 3 - ist das nicht die Stimme von Xardas? :O
rate (24)  |  rate (0)
Avatar Alex.94
Alex.94
#3 | 15. Dez 2011, 11:36
Das Spiel ist bis jetzt der Hammer. Mein erstes MMO das mir richtig Spaß macht. Sonst bin ich ja eher der Singleplayer Rollenspieler ;)

Klar, viele finden das Kampfsystem und die Questaufträge altbacken. Aber da ich nicht viele MMO' spiele und wenn auch nicht sehr lange, bin ich wohl noch nicht so übersättigt davon ;)
rate (28)  |  rate (11)
Avatar snafing
snafing
#4 | 15. Dez 2011, 11:37
Naja, die fazite hören sich nicht sonderlich gut an. alleine eine gute story und ein gutes setting reiten das pferd nicht aus dem schlamm. kein innovatives kampfsystem, altbackene technik, keine neue mechaniken und ideen und zu viel von dem "älteren" wow abgekupfert. das wars für mich endgültig.
rate (43)  |  rate (43)
Avatar Gobofanatic
Gobofanatic
#5 | 15. Dez 2011, 11:42
Eigl. schade das KOTOR3 kein Singelplayer wurde, ich will momentan kein zweites MMO wie WoW (auch wenn es jetzt besser sein mag), da mir schlicht die Zeit fehlt.
Auch schade das die Grafik und Animationen doch arg rückständig wirken und das Kampfsystem ein dröger Hotkey smasher ist...

Naja es ist aber auch StarWars.... und KOTOR1 war eines der besten RPGs ever... ach fuck ich werds mal anspielen...
rate (18)  |  rate (9)
Avatar sYtaK
sYtaK
#6 | 15. Dez 2011, 11:53
Konnte kein Konkurrent WoW auch nur ansatzweise das Wasser reichen...
Wie bitte ?! Guild Wars war auch sehr erfolgreich und hat jetzt noch mehrere millionen aktive Spieler!
rate (22)  |  rate (29)
Avatar Poolitzer
Poolitzer
#7 | 15. Dez 2011, 11:53
Ich liebe star wars..aber mmos kann ich einfach nix abgewinnen..da spiel ich eben skyrim
rate (23)  |  rate (8)
Avatar Überflieger
Überflieger
#8 | 15. Dez 2011, 11:55
"Auf lange Sicht ist »WoW mit Lichtschwertern« zu wenig."

Wie wahr...
rate (38)  |  rate (13)
Avatar bashtey
bashtey
#9 | 15. Dez 2011, 11:56
Nachdem ich noch nie ne wirklich Antwort erhalten habe, frage ich hier nochmal:

Ist es denn als Jedi möglich zu einem späteren Zeitpunkt zur dunklen Seite überzulaufen?
rate (4)  |  rate (37)
Avatar Büt
Büt
#10 | 15. Dez 2011, 11:57
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

PROMOTION
DIREKT ZUM SPIEL
Kategorie: Free2Play Genre: Rollenspiel Release: 20.12.2011
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
5,99 €
Versand s.Shop
Star Wars: The Old Republic ab 5,99 € bei Amazon.de
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Star Wars: The Old Republic 18 Bewertungen:
90+ 6
70-89 8
50-69 2
30-49 0
0-29 2
Durchschnittliche
Leserbewertung:
75/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Die Macht ist stark - aber nicht im Endcontent
22.05.2013 | für 5 von 6 hilfreich
Zwischen Tretmühle und Story
12.02.2013 | für 7 von 7 hilfreich
Für Star Wars-Jünger ein wahrer Traum... oder? ...
18.09.2012 | für 11 von 11 hilfreich
Atmosphärisch starkes MMO mit alter Gameplay-Mechanik
30.05.2012 | für 8 von 11 hilfreich
SWTOR zu früh auf dem Markt
14.02.2012 | für 17 von 29 hilfreich
Star Wars - Die ganz alte Republik
16.01.2012 | für 13 von 14 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Star Wars: The Old Republic

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 20. Dezember 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://www.swtor.com/de
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 145 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 10 von 261 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 387 User   hinzufügen
Wunschliste: 235 User   hinzufügen
Star Wars: The Old Republic im Preisvergleich: 13 Angebote ab 3,99 €  Star Wars: The Old Republic im Preisvergleich: 13 Angebote ab 3,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten