Die Macher des Action-Adventures Jotun, Thunder Lotus Games, haben ihr neuestes Projekt Sundered vorgestellt. Auch Sundered wird mit komplett handgezeichnete Animationen und Hintergründe aufwarten. Das non-lineare und actionlastige Metroidvania-Prinzip sowie mehrere Enden versprechen außerdem einen hohen Wiederspielwert.

In Sundered übernehmen wir die Rolle von Eshe, einer einsamen Wanderin, die sich innerhalb einer prozedural generierten Welt vor uralten Schrecken in Acht nehmen muss. Während Jotun noch stark von der nordischen Mythologie inspiriert war, orientiert sich der Zeichenstil von Sundered vor allem am Werk des Schriftstellers H.P. Lovecraft, der für seinen Cthulhu-Mythos bekannt ist.

Unser Test des Vorgängerspiels: Jotun - Zum Sterben schön

Der Creative Director von Sundered William Dubé kündigte außerdem an, dass das Spiel über eine komplexe Mechanik verfügen wird, die den Spieler vor bedeutungsvolle Entscheidungen stellt - was genau damit gemeint sein soll, wird im neu veröffentlichten Trailer jedoch noch nicht ganz klar. Die geistige Gesundheit der Protagonistin Eshe soll jedoch konstant auf die Probe gestellt werden.

Sundered soll 2017 für den PC und PlayStation 4 erscheinen.

Bild 1 von 5
« zurück | weiter »
Sundered