Hat Donald Trump ein Herz? Diese Frage löst ein neuer DLC, der jetzt für die Anniversary Edition des obskuren Operationsspiels Surgeon Simulator erschienen ist. Im Mini-Addon ist es unsere Aufgabe, am Präsidentschaftskandidaten der Republikaner eine Herztransplantation durchzuführen.

Der Clou: Wir können uns entscheiden, ob das Spenderherz aus Gold oder Stein ist.

Während der OP ist der Bildschirm mit aus Nachrichtensendungen bekannten Laufschriften übersät. Das Ganze wirkt so wie eine exklusive Sendung auf Fox News.

Der Donald Trump-DLC kostet 59 Cent, das Hauptspiel ist derzeit im Angebot. Bisher ist der Zusatzinhalt nur für den PC erhältlich, Versionen für die PS4 und Mobile könnten folgen.

Die Bossa Studios tracken übrigens mit, wie viele Spieler Gold- bzw. Steinherzen verteilen. Stein liegt vorn.

Surgeon Simulator - PS4-Screenshots
Darf es ein neues Gehirn sein? Diese OP gehört noch zu den einfacheren, wird aber wie alle anderen auch durch die unnötig komplizierte Steuerung zum Glücksspiel.