Maurice' Wunsch für 2017 : Schlägt 2017 endlich wieder die Stunde der Echtzeitstrategie-Blockbuster? Hoffentlich! Schlägt 2017 endlich wieder die Stunde der Echtzeitstrategie-Blockbuster? Hoffentlich!

Das beste klassische Echtzeitstrategiespiel 2016 war wohl der Nova-DLC für Starcraft 2 - der Satz deprimiert mich ja schon beim Schreiben! Seit Jahren schon scheint die Weisheit zu gelten, dass Echtzeitstategie nicht mehr hochwertig und erfolgreich sein kann, wenn nicht Starcraft davorsteht.

Einzig Total War trotzt diesem Trend und lässt weiter Blockbuster vom Stapel. Aber die sind eine recht eigene Spielart der Strategie, ohne traditionellen Basisbau und dergleichen. Exzellente Strategie ganz ohne Zweifel, aber das Loch, das Klassiker wie Age of Empires 2 und Command & Conquer in meinem Herzen hinterlassen haben, füllen sie nicht.

Maurice' Wunsch für 2017 : Der Autor
Wenn Kollege Rohe vom »Jahr der Multiplayer-Shooter« schwärmt und Feierabend um Feierabend damit verpulvert, anderen Leuten im barbarischen Blutrausch die Rübe wegzuballern, kann Maurice nur den Kopf schütteln. Er zieht elegantere Genres aus zivilisierteren Tagen vor - Rollenspiele und Strategie zum Beispiel! Was blöderweise heißt, dass er ein deutlich weniger spannendes 2016 hinter sich hat. Aber was sind schon noble Prinzipien, wenn man nicht auch mal Dürreperioden durchleidet, um sie wacker hochzuhalten?

Immer mal wieder versuchen das kleinere Studios mit durchwachsenen Titeln wie Ashes of the Singularity, Homeworld: Deserts of Kharak oder Cossacks 3, aber die Zeit der majestätischen Triple-A-Meisterwerke scheint in diesem Genre vorbei zu sein.

Das waren die 20 besten Strategiespiele 2015 und 2016

Wo bleibt der RTS-Messias?

Dabei haben doch so viele andere Nischengenres ihre triumphale Rückkehr gefeiert! Star Citizen, eine Weltraumsimulation gehört heutzutage allen Ernstes wieder zu den meisterwarteten Spielen überhaupt! Und wir kriegen dank Kickstarter ein großartiges isometrisches Rollenspiel nach dem anderen, von Pillars of Eternity bis hin zu Divinity: Original Sin!

Aber der Echtzeitstrategie blieb so eine Renaissance bislang verwehrt. Wieso eigentlich? Als der große Kickstarter-Boom losging, gehörte ja auch Planetary Annihilation zu den Erfolgsgeschichten. Aber ach, am Ende war es schlichtweg nicht gut genug, um neue Begeisterung für das Genre loszutreten.

2017: Eine neue Hoffnung

Aber 2017, da könnte es endlich wieder soweit sein! Mit Dawn of War 3 erscheint ein Spiel, das ich mir seit Jahren so sehr wie kaum ein anderes gewünscht habe - die Fortsetzung einer der coolsten Echtzeitstrategieserien aller Zeiten. Und dann ist da noch Halo Wars 2, aufwendig produziert mit einer der weltweit größten Spielemarken im Rücken. Und eine ganze Reihe weiterer interessanter Kandidaten wie etwa Spellforce 3.

Die Hoffnungsträger: Die vielversprechendsten Strategiespiele 2017

Ob diese Spiele ihre Ambitionen erfüllen können, steht freilich noch in den Sternen. Aber ich kann nicht anders: Ich wünsche ihnen von ganzem Herzen, dass sie absolut fantastisch werden und zeigen, dass man auch noch heute noch richtig gute RTS-Blockbuster produzieren und damit erfolgreich sein kann. Also, Microsoft und Relic, vergeigt das nicht!