Wing Commander : Die Wing-Commander-Serie könnte bald fortgesetzt werden. Die Wing-Commander-Serie könnte bald fortgesetzt werden. Mit Wing Commander brachte der Entwickler Origins Systems 1990 den ersten Teil der beliebten Weltraum-Schlachten-Simulation auf den Markt. Die fünfte und vorerst letzte Episode der Serie, Wing Commander: Prophecyerschien 1997. Der Game Designer Chris Roberts, der seinerzeit an der Serie arbeitete, beantragte für sein Studio Bl!nk Media eine Steuerbefreiung im US-Bundesstaat Michigan um die Arbeiten an einem millionenschweren neuen Projekt zu ermöglichen, so die Website wcnews.com.

In einem Datenblatt über zukünftige Medienproduktionen in Michigan ist das Projekt als »Videospiel« mit 112 Mitarbeitern gelistet. Darunter die Schauspieler Mark Hamill, Malcolm McDowell, Tom Wilson und John Rhys-Davies, die bereits an Wing Commander 3 mitgewirkt haben.

In einem Interview mit der Website g4tv.com bekundete Roberts kürzlich, dass er großes Interesse an einer Fortsetzung der Wing-Commander-Serie habe. »Ich möchte auf jeden Fall ein neues Wing Commander machen und ich habe eine klare Vorstellung davon, wie es aussehen könnte. Wenn ich mir die heutigen Spiele anschaue, denke ich mir »Yeah, die sind echt cool und es gibt tolle Sachen« aber ich denke ich könnte zurückkommen und die Grenzen der filmischen Erzählweise wieder ein Stück verschieben.«

Bl!nk Media hat die Arbeiten an dem Titel nicht offiziell bestätigt. Eine Ankündigung steht noch aus. Wer nicht so lange warten möchte, sollte sich die Fan-Fortsetzung Wing Commander Sagagenauer anschauen. Das ambitionierte Fan-Projekt befindet sich derzeit in einer fortgeschrittenen Beta-Phase und spielt vor den Ereignissen von Wing Commander 3. Im fortlaufenden Spielgeschehen erlebt der Spieler die Geschichte von Wing Commander 3 aus einer anderen Perspektive. Auf der offiziellen Website des Projektes ist die Anmeldung zur Beta möglich. In unserer Galerie finden Sie einige Screenshots des Spiels, in der Video-Rubrik steht der Teaser-Trailer zur Kampagne bereit.

Wing Commander Saga
Die Grafik-Engine stammt aus Freespace 2 wurde aber erweitert.