Destiny 2 - Hat ein großes Problem: Es heißt Destiny! (Video)

Montag, 22. Mai 2017 um 16:52

Für Bungie und Activision gibt es bei Destiny 2 ein großes Problem: Es heißt Destiny. Denn während Spieler, die den ersten Teil gut kennen größtenteils sehr positiv auf die ersten Gameplayszenen aus Destiny 2 reagieren, lässt die Ankündigung andere überraschend kalt. Dabei will Acitivision gerade neue Spieler für den Ego-Shooter begeistern und betonte im Rahmen des Gameplay-Reveals immer wieder, dass Teil 2 ein perfekter Einstiegspunkt sei.

Selbst ausprobiert: So spielt sich Destiny 2

Bislang scheinen die Beschwichtigungen kaum zu greifen. Im Video erklärt uns Tobias Veltin, warum Destiny 2 so wenig Interesse außerhalb der bereits etablierten Destiny-Fanbasis erzeugt. Und dass, obwohl Bungie die Wunschliste der Spieler vom ersten Teil mit der Fortsetzung - zumindest auf dem Papier - schon fast komplett abhaken kann.

Wie wird die PC-Version? Alle Infos zu den Besonderheiten von Destiny 2 auf PC

Destiny 2

Genre: Action

Release: 24.10.2017


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.