Klartext zu Microsofts PC-Strategie - Was nun, Microsoft?

Samstag, 13. August 2016 um 10:00

Quantum Break erscheint auch auf Steam und für Windows 7. Eigentlich eine gute Nachricht, aber - hatte Microsoft nicht ursprünglich gesagt, das ehemalige Xbox-One-Exklusivspiel sei exklusiv für Windows 10 und im Windows Store erhältlich? Und, ganz nebenbei, 30 Euro teurer? Michael Graf findet das höchst merkwürdig: Wo will Micorosoft mit seiner PC-Strategie eigentlich hin?

Kolumne: Quantum Break und seine PC-Probleme: Die verkorkste Premiere

Klartext
26 Videos
394.166 Views


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...