6700 XT gut verfügbar - In den GameStar-PCs [Anzeige]

Gut verfügbar? Ja wir haben die AMD 6700 XT in großer Stückzahl da! Die AMD Grafikkarte, gemacht für WQHD, bringt viel Power und 12 GB VRAM High-End-Gaming zu euch.

von GameStar PC ,
18.03.2021 17:59 Uhr

Zu BoostBoxx.com

In Sachen Leistung füllt die 6700 XT eine Lücke. Die Lücke zwischen RTX 3060 Ti und RTX 3070. Sie platziert sich perfekt für WQHD aber auch 4K ist kein Problem. Mit ihren 12 GB Videoram ist sie außerdem ideal auch für die kommenden Jahre aufgestellt. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass mehr Videoram immer wichtiger wird, speziell in höheren Auflösungen, da seid ihr mit 12 GB auf der sicheren Seite.

Sonst kaum erhältlich - eine schnelle Recherche im Internet zeigt: Die 6700XT ist kaum verfügbar - und wenn, dann nur zu Preisen, die von AMD so sicherlich nicht vorgesehen waren. So ist unser GameStar-PC mit Radeon 6700 XT ROG Strix eine kostengünstige Alternative für jeden Gamer, der jetzt eine neue Karte braucht.

Zum GameStar-PC Mit Radeon 6700 XT und Ryzen 5 5600X

GameStar PC Ryzen 5 Special Edition 6700XT

Zu BoostBoxx.com

  • Grafikkarte: AMD Radeon™ 6700 XT ROG Strix mit 12 GB Videoram von ASUS
  • CPU: AMD Ryzen™ 5 5600X (6x 4,6 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-3200 (2x 8 GB) von Corsair
  • Speicher: 1.000 GB NVME SSD
  • Pfeilschnelles WQHD Gaming für nur 1.799€

Egal ob Counterstrike, Overwatch oder The Witcher 3: Dieser GameStar-PC liefert euch flüssige Bilder speziell in WQHD mit weit über 100 fps. Mit der 6700XT ist es jetzt Zeit aufzurüsten! Weg mit dem alten Full-HD Monitor und her mit einem 144 Hz WQHD Bildschirm. Die 6700 XT ist die perfekte Grafikkarte für Gamer, die schon lange über ein komplett neues Setup nachgedacht haben.

Zur GameStar-PC Ryzen 5 Special Edition 6700 XT

Der 6700 XT steht ein Ryzen 5 5600X zur Seite. Das kleine Kraftpaket macht selbst Intel Top-Produkt dem Intel Core i9 10900K Feuer unterm Hintern und schlägt ihn sogar in einigen Spielen. Mit dieser Leistung bei kaum Stromverbrauch kann die 6700XT ihr volles Potential entfalten und muss nicht auf eine langsame CPU warten. Deshalb haben wir auch schnellen 3200 MHz RAM von Kingston verbaut. Die 16 GB reichen dicke aus und sind dank der hohen Taktung immer auf Zack.

Verpackt ist alles im leisten Corsair 4000D mit Sichtfenster. Die ROG Strix Variante der 6700 XT macht auch optisch einiges her und kann dank Aura Sync von ASUS nach euren Wünschen leuchten. Für massig Spiele haben wir die Kingston A2000 mit 1.000 GB dazu gepackt. Die schnelle NMVe SSD macht jede Ladezeit so gut wie zunichte. Selbst große Spielstände wie in Anno 1800 laden SSD und CPU in Windeseile. Mit Strom versorgt wird der PC vom sparsamen 600 Watt Gold Netzteil.

Zum GameStar-PC Mit Radeon 6700 XT und Ryzen 5 5600X