AMD - ATI Mobility 3850 X2 und 3870 X2

AMD plant neue mobile Grafikchips mit dem Codenamen M88 . Dabei soll es sich um GPUs aus der RV670-Familie handeln. Die langsamere und zuerst erscheinende Version des M88 soll als ATI Mobility Radeon HD 3850 X2 auf den Markt kommen und über zwei, auf dem RV670PRO basierende Grafikkerne verfügen. Die schnellere ATI Mobility Radeon HD 3870 X2 verwendet dementsprechend zwei Grafikkerne auf der Basis des RV670XT. Durch die Herstellung in 55nm sollten die mobilen Grafikchips zumindest in Sachen Energieverbrauch der direkten Konkurrenz von Nvidia (8700M GT SLI) überlegen sein.

von Georg Wieselsberger,
04.04.2008 13:16 Uhr

AMD plant neue mobile Grafikchips mit dem Codenamen M88. Dabei soll es sich um GPUs aus der RV670-Familie handeln. Die langsamere und zuerst erscheinende Version des M88 soll als ATI Mobility Radeon HD 3850 X2 auf den Markt kommen und über zwei, auf dem RV670PRO basierende Grafikkerne verfügen. Die schnellere ATI Mobility Radeon HD 3870 X2 verwendet dementsprechend zwei Grafikkerne auf der Basis des RV670XT. Durch die Herstellung in 55nm sollten die mobilen Grafikchips zumindest in Sachen Energieverbrauch der direkten Konkurrenz von Nvidia (8700M GT SLI) überlegen sein.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen