GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 6: AMD FreeSync - FreeSync gegen G-Sync

Fazit

Nils Raettig: Meinem Eindruck nach ist FreeSync bei aktiviertem V-Sync weitgehend ebenbürtig zu G-Sync, was ich aus Spielersicht sehr begrüßenswert finde – Konkurrenz belebt schließlich das Geschäft. Noch ist davon allerdings bei den Preisen wenig zu spüren, sowohl FreeSync- als auch G-Sync-Monitore sind aktuell nur für vergleichsweise viel Geld zu haben. Speziell Freesync hat aber das Potenzial im Laufe des Jahres von praktisch allen neuen Monitoren beherrscht zu werden, schließlich kostet es die Hersteller nichts und sie können einen neuen Slogan auf die Packung kleben.

Ein echtes Schnäppchen werden aber wohl auch FreeSync-Monitore mittelfristig nicht sein, bleibt vor allem die Frage, ob sich diese Investition wirklich lohnt? Die Antwort darauf hängt meiner Meinung nach stark davon ab, welchen Monitor Sie aktuell besitzen. Wer noch in Full HD und 60 Hertz spielt, der kann sein Spielerlebnis mit einem FreeSync/G-Sync-Monitor deutlich aufwerten. Besitzen Sie dagegen schon ein Gerät mit flotten 144 Hertz, lohnt es sich aus meiner Sicht nur dann das viele Geld für einen neuen TFT mit FreeSync oder G-Sync auszugeben, wenn Sie sich auch in anderen Bereichen wie der Auflösung, der Bilddiagonale oder dem verwendeten Panel spürbar verbessern.

Sehr interessant wird vor allem sein, wie sich die Preise tatsächlich entwickeln, wenn erstmal etwas mehr Geräte auf dem Markt sind. Sollten FreeSync-Monitore wirklich spürbar günstiger als vergleichbare Modelle mit G-Sync werden, dann könnte Nvidia unter Druck von Geforce-Besitzern geraten und doch noch von der (teureren) Variante mit einem eigenen Modul abweichen, obwohl sie das bislang dementieren. Geht es dagegen unabhängig vom Preis um ein möglichst direktes Spielgefühl und eine fehlerfreie Bilddarstellung, dann sind sie nach aktuellem Stand sowohl mit FreeSync als auch mit G-Sync bestens bedient.

» Benq XL2730Z mit FreeSync im Preisvergleich
» Acer Predator XG270HU mit FreeSync im Preisvergleich
» Asus ROG Swift PG278Q mit G-Sync im Preisvergleich

AMD Freesync - Hersteller-Präsentation ansehen

6 von 6


zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.