AMD FX-8150 - Laut neuen Benchmarks so gut wie Core i7 980X und Core i7 2600K

Eine vermeintliche AMD-Präsentation sieht den Prozessor FX-8150 gleichauf mit aktuellen Intel-Prozessoren.

von Georg Wieselsberger,
25.09.2011 12:36 Uhr

Nach einer Reihe von inoffiziellen Benchmarks, die den neuen Bulldozer-Prozessoren keine besondere Leistung zusprachen, gibt es nun angeblich von AMD stammende Folien, die die türkische Webseite Donanimhaber veröffentlicht hat. Dort bestätigt AMD zunächst den Preis von rund 245 US-Dollar für das Flaggschiff der FX-Prozessoren und weist auch darauf hin, dass ein AMD-System mit gleicher Leistung rund 800 US-Dollar günstiger sein wird als ein Intel-Rechner.

Eine weitere Folie vergleicht ohne genauere Angaben den Intel Core i7 980X mit dem FX-8150 in mehreren Spielen bei einer Auflösung von 1.920 x 1080 Pixel. Dabei sind beide Prozessoren im Grunde immer gleichauf, bei minimalen Vorteilen für die eine oder andere CPU bei einzelnen Spielen. Bei Anwendungssoftware kann sich der FX-8150 sogar deutlich von einem Core i7 2600K absetzen, wenn die neuen Mathematik-Befehle des AMD-Prozessors unterstützt werden. Falls nicht, ist der FX-8150 in einigen Benchmarks trotzdem schneller.

Ob diese Folien echt sind, ist nicht bekannt. Wirklich objektive Ergebnisse darf man bei Hersteller-eigenen Präsentationen aber ohnehin nicht erwarten.


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen