AMD - Neue "Business Class"

Wie tgdaily meldet, wird AMD sein Marketing in Richtung Geschäftskunden neu ausrichten und eine " Business Class "-Plattform anbieten. Die so vermarkteten PCs bestehen aus einem Prozessor der Business-Class und einem Mainboard mit AMD 780V- oder Nvidia MCP78-Chipsatz. Die CPUs entsprechen den Desktopversionen, tragen allerdings Modellnummern mit einem B am Ende. AMD garantiert, dass die Prozessoren bis zu 24 Monate erhältlich sein werden und bietet eine Garantie von 3 Jahren statt wie üblich einem Jahr. Der Preis liegt dafür etwas höher. Mehrere PC-Hersteller, darunter HP, Lenovo und Dell, werden entsprechende PCs anbieten.

von Georg Wieselsberger,
29.04.2008 10:23 Uhr

Wie tgdaily meldet, wird AMD sein Marketing in Richtung Geschäftskunden neu ausrichten und eine "Business Class"-Plattform anbieten. Die so vermarkteten PCs bestehen aus einem Prozessor der Business-Class und einem Mainboard mit AMD 780V- oder Nvidia MCP78-Chipsatz. Die CPUs entsprechen den Desktopversionen, tragen allerdings Modellnummern mit einem B am Ende. AMD garantiert, dass die Prozessoren bis zu 24 Monate erhältlich sein werden und bietet eine Garantie von 3 Jahren statt wie üblich einem Jahr. Der Preis liegt dafür etwas höher. Mehrere PC-Hersteller, darunter HP, Lenovo und Dell, werden entsprechende PCs anbieten.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen