AMD Radeon & Ryzen - Team für Treiber und Spiele wird vergrößert

Laut einer Stellenbeschreibung vergrößert AMD die Teams, die mit Spiele-Entwicklern bei Optimierungen für Radeon und Ryzen zusammenarbeiten.

von Georg Wieselsberger,
26.02.2018 08:31 Uhr

AMD will seine Teams für Spiele-Optimierung ausbauen. (Bildquelle: AMD)AMD will seine Teams für Spiele-Optimierung ausbauen. (Bildquelle: AMD)

Damit Spiele mit Grafikkarten und Prozessoren gut zusammenarbeiten und deren vorhandene Leistung auch ausnutzen können, ist eine gute Optimierung notwendig. Wie Computerbase entdeckt hat, plant AMD nun, die entsprechenden Teams, die mit den Spiele-Entwicklern zusammenarbeiten, zu vergrößern.

"Wir vergrößern die etablierten Game-Engineering-Teams, die Spiele-Entwicklern helfen. Neue offene Stellen sind in Nordamerika und Europa verfügbar. Die Entwickler in diesen Teams arbeiten eng mit Spiele-Entwicklern zusammen, um die Leistung für unsere Radeon-GPUs, unsere neuesten Prozessoren, die Ryzen und Vega auf dem selben Chip verbinden und unsere neuesten Ryzen-basieren Prozessoren zu optimieren."

Als mögliche Arbeitsorte nennt die Webseite Morrisville, San Diego, Bellevue, Santa Clara und auch Stockholm.

Das Talent, Dinge schneller zu machen

Neben diesen als »Developer Technology Engineers« bezeichneten Mitarbeitern sucht AMD auch noch nach einem Graphics Performance Engineer. Dieser Mitarbeiter soll das Talent haben, »Dinge schneller zu machen« und in einem komplett neuen Team arbeiten.

Dieses Team soll neue Möglichkeiten erforschen, die AMD-Grafikarchitektur so effizient wie nur möglich voranzutreiben. So soll das absolute Maximum an Leistung bei Radeon-GPUs entdeckt werden.

Optimierung auch für künftige GPUs

Da der neue Mitarbeiter aber eng mit den GPU-Architekten und Chipdesignern in Sachen Hard- und Software zusammenarbeiten muss, stehen hier als Arbeitsort nur Orlando, Boxboro oder Santa Clara zur Auswahl. Auch hier ist das Ziel letztlich, dass Spiele so schnell wie möglich auf den aktuellen und vor allem auf den AMD-Grafikchips der Zukunft laufen.

Ein weiteres Jobangebot betrifft die reine Softwareseite von Code für Spiele bis hin zu den Compilern, die daraus ausführbare Befehle für Prozessoren und Grafikchips machen.

Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte 5:49 Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen