AMD - Treiber verrät Radeon HD 5900

AMD hat zusammen mit einem Software-Development-Kit für ATI-Stream auch Beta-Treiber mit OpenCL-Unterstützung veröffentlicht. Diese Treiber sind normalerweise nur für Entwickler interessant.

von Georg Wieselsberger,
14.10.2009 13:19 Uhr

AMD hat zusammen mit einem Software-Development-Kit für ATI-Stream auch Beta-Treiber mit OpenCL-Unterstützung veröffentlicht. Diese Treiber sind normalerweise nur für Entwickler interessant, doch diesmal versteckt sich ein Hinweis auf bisher unbekannte ATI-Grafikkarten darin.

Neben den bereits erschienenen Radeon HD 5750, Radeon HD 5770, Radeon HD 5850 und Radeon HD 5870, die als Radeon HD 5700-Serie und Radeon HD 5800-Serie zusammengefasst werden, nennt der Treiber auch eine Radeon HD 5900-Serie:

ATI Radeon HD 5900 Series = ati2mtag_Evergreen, PCI\VEN_1002&DEV_689C
ATI Radeon HD 5900 Series = ati2mtag_Evergreen, PCI\VEN_1002&DEV_689D


Da auch hier der Codename »Evergreen« verwendet wird, handelt sich um neue Karten, die auf der gleichen Technik basieren wie die bisher erschienenen DirectX-11-Karten. Denkbar wären deutlich höher getaktete Karten. Hat AMD also noch ein Ass im Ärmel gegen den Fermi-Chip von Nvidia?

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen