Apple Intelligence: Welche Geräte erhalten die zahlreichen KI-Funktionen und die neue Siri?

Nicht alle iPhones, Macs und iPads erhalten das große Update sowie die neue Siri. Wir klären auf.

Apple Intelligence ist aktuell noch kein Teil der iOS 18 Beta. Apple Intelligence ist aktuell noch kein Teil der iOS 18 Beta.

Auf der WWDC 2024 hat Apple endlich die Katze aus dem Sack gelassen und seine neuesten KI-Funktionen vorgestellt, die unter dem Deckmantel »Apple Intelligence« in die Geräte integriert werden sollen.

Wie bereits im Vorfeld gemunkelt wurde, werden nur wenige aktuelle iPhones in den Genuss der vorgestellten Funktionen kommen - zwei, um genau zu sein.

Apple Intelligence: Das sind die unterstützten Geräte

  • iPhone 15 Pro
  • iPhone 15 Pro Max
  • iPad Pro mit M1 Chip und neuer
  • iPad Air mit M1 Chip und neuer
  • MacBook Air mit M1 Chip und neuer
  • MacBook Pro mit M1 Chip und neuer
  • iMac mit M1 Chip und neuer
  • Mac Studio mit M1 Max und neuer
  • Mac Pro mit M2 Ultra

Wie Apple auf seiner Webseite mitteilt, wird vorerst nur die neueste iPhone-Reihe Zugriff auf die KI-Funktionen unter Apple Intelligence und damit auch auf die überarbeitete Sprachassistentin Siri erhalten.

Die Standardreihe der iPhone-15-Serie wird ebenfalls nicht berücksichtigt.

Es liegt nahe, dass zu den weiteren Geräten auch die iPhone-16-Reihe gehören wird, die im September 2024 vorgestellt werden soll.

Gerüchten zufolge soll der kommende A18-Chip in die gesamte iPhone 16-Serie integriert werden. Damit würden alle kommenden iPhone-Modelle von Apple Intelligence und damit auch von der besseren Siri profitieren.

Kommt Apple Intelligence für das iPhone 14 und iPhone 13?

Grundsätzlich handelt es sich sowohl bei der iPhone-14- als auch bei der iPhone-13-Serie um aktuelle Apple-Smartphones. Trotzdem werden diese Geräte nicht mit den Funktionen von Apple Intelligence aktualisiert.

Ob die Funktionen früher oder später auch auf ältere Smartphones ausgerollt werden, steht in den Sternen. Apple hat derzeit keine derartigen Pläne angekündigt, die Funktionen schrittweise auf ältere iPhones auszurollen.

Google und Samsung haben ihre KI-Funktionen zunächst auf ihre Flaggschiffe beschränkt und in den Folgemonaten auf ältere Geräte ausgeweitet.

Release: Wann kommen die neuen Funktionen?

Ab sofort steht die erste Developer Beta von iOS 18, iPadOS 18 und macOS 15 zum Download bereit. Unser Guide zeigt euch, wie ihr an der Beta von iOS 18 teilnehmen könnt.

Allerdings enthält die Beta noch nicht die vorgestellten Funktionen von Apple Intelligence. Apple hat im Rahmen der Keynote angekündigt, dass diese Funktionen erst später im Jahr, voraussichtlich im Herbst, Einzug halten werden.

Es ist gut möglich, dass Apple die Funktionen zusammen mit der iPhone 16 Serie auf den Markt bringt.

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.