Apple iPhone 2018 - Angesehener Analyst erwartet sinkende Preise

Der angesehene Apple-Experte und Analyst Ming-Chi Kuo geht davon aus, dass die erwarteten drei neuen iPhones von Apple weniger kosten werden als das iPhone X.

von Georg Wieselsberger,
05.06.2018 10:29 Uhr

Die kommenden iPhones von Apple sollen günstiger werden als das iPhone X.Die kommenden iPhones von Apple sollen günstiger werden als das iPhone X.

Der für seine meistens zutreffenden Analysen bekannte Apple-Experte Ming-Chi Kuo geht schon lange davon aus, dass Apple in diesem Jahr drei neue iPhones vorstellen wird. Alle drei Modelle sollen ein Design bieten, dass an das iPhone X angelehnt ist und damit auch die als Notch bekannte und umstrittene Aussparung im Display besitzen.

Das kleinste der drei neuen Modelle soll einen 5,8-Zoll-OLED-Bildschirm besitzen und auch das 6,5-Zoll-Modell setzt auf OLED. Nur das 6,1 Zoll große iPhone würde demnach ein günstigeres LCD verwenden.

Die besten PC-Gehäuse

Günstiger statt noch teurer

Laut vielen Gerüchten soll vor allem das iPhone X Plus mit seinen 6,5 Zoll noch teurer werden als das bisherige iPhone X, das für seinen Preis ohnehin schon kritisiert wurde. Doch nun geht Kuo laut MacRumors davon aus, dass das iPhone X Plus zwischen 900 und 1.000 US-Dollar kosten wird. Das aktuelle iPhone X kostet 1.149 Dollar.

Das kleinere OLED-Modell soll für 800 bis 900 US-Dollar verkauft werden und die LCD-Version soll einen Preis von 600 bis 700 Dollar haben. Kuo betont aber, dass alle drei neuen iPhones die Gesichtserkennung FaceID unterstützen und ein randloses Design bieten werden.

Spiele-Mythen entlarvt - Schaden Videospiele den Augen?

Aggressive Preispolitik von Apple

Apple werde bei den neuen Smartphones aber eine aggressivere Preispolitik verwenden, weil noch höhere Preise in einem gesättigten Markt sich negativ auf die Verkäufe auswirken würden. Außerdem habe Apple inzwischen die Kosten für die Produktion im Vergleich zum iPhone X durch höhere Ausbeute und verbesserte Komponenten senken können.

Niedrigere Preise der neuen Modelle würden auch dazu führen, dass die Anzahl der FaceID-Nutzer steigt und das Feature so umfangreicher genutzt wird. Die Vorstellung der neuen iPhones wird wie üblich für September des Jahres erwartet.

Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen 5:27 Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen