Adventskalender 2019

Aprilscherze 2016 - Die Gags der Spieleindustrie

Auch in diesem Jahr lässt es sich die Spieleindustrie nicht nehmen, uns auf humorvolle Weise am 01. April zu veräppeln. Einige der besten Gags gibt es hier.

von Reiner Hauser,
01.04.2016 17:00 Uhr

April, April! - Die skurrilsten Aprilscherze 2016 4:32 April, April! - Die skurrilsten Aprilscherze 2016

Wie jedes Jahr ist auch 2016 wieder Vorsicht bei den News und Ankündigungen geboten. Viele Entwickler und Publisher nehmen ihre Fans mit mehr oder weniger glaubwürdigen Meldungen auf den Arm. Um sich die Sucherei nach den besten Gags zu ersparen, gibt es hier eine erste Auswahl. Haben Sie auch gute Spiele-Aprilscherze entdeckt? Wir freuen uns über Kommentare!

Bei den Aprilscherzen legt sich Wargaming in diesem Jahr besonders mächtig ins Zeug. In World of Tanks dürfen PC-Spieler beispielsweise im Mondchaos vom 01. bis zum 04. April auf der Karte »Krater« mit einem witzigen Kugelpanzer Billard spielen. Dazu muss man seine Gegner in die dafür bestimmten Löcher hineinschießen.

World of Warships verlegt dagegen seine Schlachten in die heimische Badewanne. Wählt der Spieler eines von vier Spezialbooten aus (Pokeboat, Botishkaff, Das Boot oder Bottleshepp) und begibt sich ins Gefecht, landet er in einer echten Badewannen-Umgebung. Zusätzlich wurde auch noch World of Wartrains angeteasert, bei dem man mit Kampfzügen gegeneinander antritt - mehr als ein Bild gibt es von dem kuriosen Ableger aber nicht.

Arma 3-Parfüm und Plötze-DLC

Bohemia Interactive erweitert indes seine Produktpalette und spendiert Arma 3 ein eigenes Parfüm. Mit Arma Eau de Combat - The New Fragrance for Players nehmen die Arma 3-Macher den typischen Stil vieler Parfüm-Werbungen auf die Schippe und spendieren dem Internet auch direkt einen kurzen Werbe-Clip dazu.

CD Project Red hält sich derweilen gar nicht erst mit etwaigen Pferderüstungen für den neu angekündigten The Witcher 3-DLC auf, sondern verkauft uns die Möglichkeit, mit Geralts Pferd Plötze zu reden - samt Sprachausgabe und Motion-Capturing-Animationen. Und das alles für schlappe 4,99 Euro. Hier gibt es mehr Infos zum Plötze-DLC.

VR ohne Brille und Dark Souls-Film

Ebenfalls kurios: Auf Kickstarter findet sich ein Entwicklungs-Update zu Divinity: Original Sin, das dem Spieler einen Ingame-VR-Modus bereitstellen soll. Der Clou: Der Modus soll komplett ohne entsprechende VR-Brille funktionieren. Der Hammer! Weitere Infos gibt es hier.

Bandai Namco kündigt bereits für den 12. April Dark Souls III - The Movie an. Die Verbreitung des Films könnte allerdings geringfügig durch die Technik erschwert werden. Immerhin erscheint der Film auf VHS-Kassetten...

Hearthstone MMO, Hundefraktion und Draven-Kult

Blizzard tut am ersten April etwas für seine Fans und so wurde Hearthstone: The MMO angekündigt, das die Charaktere aus dem Kartenspiel in eine echte 3D-Umgebung hieven soll. Eine ziemlich seltsame Vorstellung...

Aber das ist nicht alles: Blizzard kündigt direkt auch eine neue Fraktion für World of Warcraft an. Der »Frosthundklan« soll tägliche Quests bieten, über die der Spieler seinen Ruf bei den Hunden steigern kann, die ihre friedliche Heimat vor Invasoren schützen wollen. Hier findet ihr die »offizielle« Ankündigung.

Und Entwickler Riot feiert am 1. April offensichtlich den Tag des Draven. In League of Legends werden an diesem Tag nämlich jedem anderen Helden das Gesicht von Draven über den Kopf geklebt.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen