Arbeitsspeicher - DDR5-Samples so schnell wie DDR4-4400

Der Speicherhersteller Cadence hat bekanntgegeben, dass schon erste Testexemplare nach dem vorläufigem DDR5-Standard deutlich schneller sind als DDR4.

von Georg Wieselsberger,
04.05.2018 09:26 Uhr

DDR5 ist schon als Prototyp deutlich schneller als DDR4.DDR5 ist schon als Prototyp deutlich schneller als DDR4.

Wie bei neuen Speicherstandards üblich, dauert es eine Weile, bis die zuständige Organisation JEDEC die finalen Spezifikationen festlegt. Doch die ersten Speicherhersteller experimentieren bereits mit ersten DDR5-Chips, die nach den aktuellen, aber nur vorläufigen Angaben gefertigt wurden.

Wie der Hersteller Cadence (via Computerbase) auf seiner Webseite bekanntgibt, hat das Unternehmen die ersten DDR5-Chips beim Auftragshersteller TSMC mit dessen 7-Nanometer-Verfahren produzieren lassen.

37,5 Prozent schneller als DDR4-3200

Dieser Prototyp erreicht laut den Angaben 4400 Megatransfers pro Sekunde und entspricht damit der Leistung von DDR4-4400. Offiziell ist laut JEDEC aber schon bei DDR4-3200 Schluss, auch wenn es natürlich übertakteten und schnelleren DDR4-Speicher gibt. Geht man aber nur nach dem offiziellen Standard, dann ist der Testchip von Cadence schon jetzt 37,5 Prozent schneller als DDR4.

DDR5 soll aber laut den vorläufigen Angaben sogar 6400 Megatransfers pro Sekunde erreichen und wäre demnach doppelt so schnell wie DDR4. Der neue DDR5-Standard ist allerdings Anfangs nur für Server und Rechenzentren interessant und dürfte erst im Laufe der nächsten Jahre langsam Einzug in private Rechner halten.

In privaten PCs wohl frühestens 2020

Die finalen Spezifikationen werden laut Computerbase erst dieses Jahr von der JEDEC festgelegt und die ersten finalen DDR5-Chips dürften erst im Jahr 2019 hergestellt werden. Die bisherigen Planungen von AMD und Intel sehen für ihre kommenden Prozessoren im Jahr 2019 aber laut aktuellen Roadmaps weiterhin DDR4 als Speicher vor.

Daher wird DDR5 wohl erst ab 2020 eine wirkliche Rolle spielen. Außerdem dürfte der neue Standard zumindest anfangs auch relativ teuer sein und noch nicht als DDR5-6400 angeboten werden.

Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen 5:27 Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen

Red Dead Redemption 2: Rockstars beste Open World

GamePro war als einziges deutsches Magazin bei Rockstar Games zu Gast, um sich Read Dead Redemption 2 anzuschauen und mit den Machern des Western-Epos zu sprechen. Zu sehen bekamen wir nicht nur Live-Gameplay, sondern die beste Open World, die das Studio je entwickelt hat.

Hier geht's zur Preview von Red Dead Redemption 2 auf GamePro.de
Übersichtsartikel: Alle Inhalte unseres Besuchs bei Rockstar
FAQ: Alles, was ihr über das Western-Epos wissen müsst
Analyse: Fünf wichtige Details aus dem Story-Trailer
Der aktuelle Trailer: Die ersten Story-Sequenzen aus dem Western-Epos


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen