Chaintech - APOGEE DDR2-1150 und DDR-1200 Speicher

Chaintech hat zwei neue 4 GB-Speicherkits vorgestellt. Die APOGEE GT-Kits sind mit DDR2-1150- oder DDR2-1200-Speicher erhältlich und damit bis zu 50% schneller als der DDR2-800-Standard. Trotz der hohen Taktraten liegen die Timings nur bei 5-5-5-15. Die einzelnen 2 GB-Riegel verwenden BGA-Chips, die mit einem großen Heatspreader gekühlt werden. Die Module werden laut Chaintech streng aussortiert und einem Burn-in-Test unterworfen, bevor sie in den Handel gehen. Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

von Georg Wieselsberger,
30.04.2008 09:48 Uhr

Chaintech hat zwei neue 4 GB-Speicherkits vorgestellt. Die APOGEE GT-Kits sind mit DDR2-1150- oder DDR2-1200-Speicher erhältlich und damit bis zu 50% schneller als der DDR2-800-Standard. Trotz der hohen Taktraten liegen die Timings nur bei 5-5-5-15. Die einzelnen 2 GB-Riegel verwenden BGA-Chips, die mit einem großen Heatspreader gekühlt werden. Die Module werden laut Chaintech streng aussortiert und einem Burn-in-Test unterworfen, bevor sie in den Handel gehen. Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen