Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Corsair Ironclaw RGB - Leichte Spielermaus für große Hände

Fazit der Redaktion

Sara Petzold: Mit der Ironclaw RGB hat Corsair eine Maus entwickelt, die uns im Test rundum zufriedenstellen konnte: Die Ironclaw überzeugt sowohl ergonomisch als auch technisch mit angenehmer Handhabung, einem präzisen Sensor und einer erfrischend dezenten Optik.

Wir haben also eigentlich nicht wirklich viel zu meckern - auch wenn die Ironclaw wie inzwischen so viele Mäuse maximale dpi-Werte bietet, die wohl kaum ein Spieler wirklich braucht. Außerdem lässt die Ironclaw ein wenig die ein oder andere Zusatzausstattung vermissen, etwa Gewichte, ein Vier-Wege-Mausrad oder Makrotasten. Bei dem unserer Meinung nach fairen Preis von knapp 60 Euro lässt sich das aber verschmerzen.

Insgesamt kann sich die Ironclaw RGB damit nicht wirklich aus der Masse der Gaming-Mäuse hervorheben. Zwar bietet sie Spielern mit großen Händen durch ihr Design und das verhältnismäßig geringe Gewicht durchaus einen potenziellen Vorteil - ob das aber ausreicht, um sich gegen die starke Konkurrenz am Markt für Gaming-Peripherie durchzusetzen, bleibt fraglich.

Dennoch gilt: Wer nach einer etwas größeren, aber gleichzeitig nicht so schweren Maus mit guter Technik zum fairen Preis sucht, der dürfte mit der Ironclaw RGB durchaus glücklich werden.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.