Enemy Territory: Quake Wars | Stranger - Folge 17

Mit der mächtigen Quake-Lizenz im Rücken versucht Entwickler Splash Damage mit Enemy Territory: Quake Wars den Großangriff auf die Battlefield-Reihe. Ob der Mix aus schnellem Arena- und taktischem Team-Shooter auch in der Praxis funktioniert und welche Unterschiede Standard- und Collector’s Edition haben klärt Daniel Matschijewsky in Angespielt.

von Michael Obermeier,
13.09.2007 16:58 Uhr

Mit der mächtigen Quake-Lizenz im Rücken versucht Entwickler Splash Damage mit Enemy Territory: Quake Wars den Großangriff auf die Battlefield-Reihe. Ob der Mix aus schnellem Arena- und taktischem Team-Shooter auch in der Praxis funktioniert und welche Unterschiede Standard- und Collector’s Edition haben klärt Daniel Matschijewsky in Angespielt.

Einen anderen Genre-Mix beschreibt Denis Konovalov von Fireglow Games unter akutem Zeitdruck. In den 15 Sekunden Ruhm stellt er Stranger vor. Die deutsche Übersetzung finden Sie auf Seite 2 der Meldung.

Als Ausklang hören wir diesmal schnelle Beats aus dem Soundtrack zu Unreal Tournament 3 von Epic Games.


Größe: 12,5 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen