Folge 80: Half-Life und der Durchbruch der Virtual Reality

Dank Half-Life: Alyx und der Oculus Quest erlebt die Virtual Reality einen Höhenflug. Wir diskutieren, ob er anhalten wird oder bald wieder nachlässt.

von Petra Schmitz, Michael Graf, Dennis Ziesecke,
14.03.2020 08:00 Uhr

Half-Life: Alyx hat den Verkauf der Valve Index kräftig angekurbelt. Half-Life: Alyx hat den Verkauf der Valve Index kräftig angekurbelt.

Was ist denn nun mit der Virtual Reality? Erst kam der große VR-Goldrausch, dann die Ernüchterung, jetzt der erneute Höhenflug - wo führt das hin? Wird die VR nun auf dem Massenmarkt ankommen oder weiter ein Nischenthema bleiben? Das diskutieren wir im GameStar-Podcast mit:

Natürlich sprechen wir über Half-Life: Alyx, das für die Virtual Reality werden könnte, was Half-Life 2 für den Online-Vertrieb via Steam war: ein Brecher, ein Wegbereiter, das Spiel, das die Virtual Reality zum Massenphänomen macht.

Vor lauter Verwunderung über die - dank Alyx - ausverkaufte Valve Index übersehen jedoch viele Spieler eine nicht minder wichtige Entwicklung auf dem VR-Markt: Standalone-Headsets! Den Marktforschern von SuperData zufolge hat sich die kabellose Oculus Quest im vergangenen Jahr über 700.000 Mal verkauft.

Im Bereich der verkabelten Geräte verbuchte Sony mit PlayStation VR einen großen Erfolg, weil PSVR trotz vermeintlich veralteter Technik (im Vergleich zu Valve Index & Co.) gleich mehrere Dinge richtig macht.

Alle Folgen des GameStar-Podcasts

Hinweis: Dennis' Mikrofon hat leider leicht übersteuert, entschuldigt bitte den unsauberen Ton.

RSS-Feed, Spotify & Co.

Empfohlen sei noch unser RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jede zweite Podcast-Episode erscheint nämlich exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf iTunes, Spotify, Stitcher, Google Podcasts und nun auch bei Audio Now. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.


Kommentare(289)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.