GameStar-Podcast - Plus-Special #4: Wie der Magic-Erfinder das erste Valve-Spiel seit 5 Jahren machte

Mit Artifact veröffentlicht Valve seit fünf Jahren endlich wieder ein vollwertiges Spiel - und am Ruder sitzt Sammelkartenspielerfinder Richard Garfield. Wir haben mit ihm über das Spiel, den Sammelkartenboom auf dem PC und die ewige Pay2Win-Frage des Genres gesprochen.

von Maurice Weber,
15.10.2018 19:30 Uhr

Wir haben mit Richard Garfield über Sammelkartenspiele und Artifact gesprochen. Wir haben mit Richard Garfield über Sammelkartenspiele und Artifact gesprochen.

Wie kommt es, dass ausgerechnet Magic-Erfinder Richard Garfield das nächste Valve-Spiel macht? Und was denkt der Erfinder der Sammelkartenspiele über den Kartenboom am PC, den Hearthstone losgetreten hat? Diese und weitere hat Maurice ihm gestellt, als er Valve für eine Anspielrunde Artifact besuchte.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Im Gespräch geht es um die Vorteile von digitalen Kartenspielen gegenüber physischen, warum wir überhaupt Kartenspiele auf dem PC spielen - und um die Frage, ob Sammelkarten ein Problem mit ihrem grundlegenden Geschäftsmodell haben.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen