Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Seite 6: Geforce GTX Titan Black - Extrem-Geforce für über 900 Euro

Fazit

Jan Purrucker: Das Ziel, mit der 900 Euro teuren Geforce GTX Titan Black die Spitze der Geforce-Performance-Skala wieder mit einer Titan-Karte zu besetzen, hat Nvidia knapp verpasst. Denn obwohl sich die Titan Black vor die ältere Geforce GTX Titan setzen kann, schafft sie es trotz des etwas höheren Standardtakts und dem doppelt so großen Videospeicher nicht, die Geforce GTX 780 Ti zu übertrumpfen. In einigen Titeln liegt sie sogar etwas hinter der 780 Ti. Die Begründung dafür liegt im schwankenden Boost-Takt der Titan Black. Während bei der Geforce GTX 780 Ti in den Benchmarks konstant 1.020 MHz anliegen, erreicht die Titan Black nur selten ihren Maximalwert von 1.071 MHz und rechnet meist mit lediglich 1.000 MHz. Auch der von 3,0 auf 6,0 GByte vergrößerte Videospeicher bringt in Spielen zumindest in halbwegs gängigen Einstellungen keine Vorteile bei der Performance.

Aus Spielersicht ergibt es daher keinen Sinn, die 900 Euro teure Geforce GTX Titan Black an Stelle der etwa 340 Euro günstigeren Geforce GTX 780 Ti zu kaufen. Selbst Enthusiasten, die beim Spielen auf mehreren Monitoren mit extremen Auflösungen eventuell von dem großen Videospeicher profitieren könnten, dürften kaum bereit sein, pro Gigabyte mehr Video-RAM satte 100 Euro Aufpreis zu bezahlen. Unterm Strich verfügen sowohl die Geforce GTX 780 Ti als auch die Radeon R9 290X über annähernd die gleiche 3D-Leistung wie die Titan Black und kosten dabei mit 560 respektive 450 Euro erheblich weniger.

» Geforce GTX Titan Black im Preisvergleich
» Geforce GTX 780 Ti im Preisvergleich
» Radeon R9 290X im Preisvergleich

Nvidia Geforce GTX Titan Black - Bilder ansehen

6 von 7

zur Wertung



Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen