Google Stadia Founders Edition ausverkauft - Hohe Nachfrage oder geringes Angebot?

Google Stadia ist ein neuer Streaming-Dienst für Spiele. In der Founders Edition gab es nebst Controller zusätzliche Vorteile. Diese Edition ist jetzt ausverkauft.

von Manuel Schulz,
19.09.2019 19:34 Uhr

Die Google Stadia Founders Edition ist in Europa bereits ausverkauft.Die Google Stadia Founders Edition ist in Europa bereits ausverkauft.

Google hat bekanntgegeben, dass die Founders Edition von Google Stadia in Deutschland schon ausverkauft ist. Es gibt aber eine Alternative (via Winfuture). Wie sich Google Stadia spielt, konnten wir im Hands-on selbst ausprobieren.

Nach etwas mehr als drei Monaten ist damit das Early-Bird-Bundle in Europa nicht mehr verfügbar. Stattdessen bietet Google jetzt eine Premiere Edition für den gleichen Preis, aber mit weniger Inhalt an. In den USA ist die Founders Edition dagegen weiterhin erhältlich.

GameStar-Community hat wenig Interesse an Google Stadia

Ob das an einer hohen Nachfrage oder eher an einer zu geringen Stückzahl der Founders Edition liegt, ist nicht bekannt, denn Google nannte bisher keine genauen Verkaufszahlen.

Kleineres Paket, gleicher Preis

Statt in Night Blue gibt es den Controller in der Premiere Edition in Clearly White.Statt in Night Blue gibt es den Controller in der Premiere Edition in Clearly White.

Die Founders Edition enthielt den exklusiven Stadia Controller in Night Blue, einen Chromecast Ultra, die vorzeitige Nickname-Reservierung, drei Monate Zugriff auf Stadia Pro und einen Buddy Pass für mitspielende Freunde.

Mit der Premiere Edition ist das Google Stadia-Paket zwar weiterhin zu bekommen, doch das Bundle wurde ein wenig abgespeckt. Der Buddy Pass und die Nickname-Reservierung wurden gestrichen und der Controller liegt nicht mehr in Night Blue sondern Clearly White bei.

Diese Spiele erscheinen für Google Stadia: Jetzt mit Cyberpunk 2077, Superhot & mehr

Der Start von Stadia ist weiterhin für November geplant. Dann sollen Spiele in 4K-Auflösung mit 60 FPS, HDR und 5.1 direkt aus der Cloud gestreamt werden können. Für die bestmögliche Qualität wird eine Internetgeschwindigkeit von 35 Mbit/s empfohlen.

Stadia Base kommt 2020

Auf der Gamescom demonstrierte Google das Stadia-Prinzip. (Foto: Koelnmesse)Auf der Gamescom demonstrierte Google das Stadia-Prinzip. (Foto: Koelnmesse)

Wie gut das funktioniert, durften wir bereits im Rahmen der Gamescom ausprobieren. Allerdings war dabei die Internetverbindung unrealistisch schnell, sodass wir Input-Lag oder Verbindungsqualität nicht bewerten können.

Nach den Inklusivmonaten der Founders und Premiere Edition werden für Stadia Pro monatlich 9,99 fällig. Dabei ist Destiny 2: The Collection im Abonnement enthalten, weitere Spiele müssen gezielt für Stadia gekauft werden.

Ab dem kommenden Jahr soll es neben Stadia Pro auch noch den kostenlosen Dienst Google Stadia Base geben, bei dem die Auflösung auf 1080p beschränkt ist. Zudem wird der Sound nur in Stereo statt in 5.1 übertragen.

Google Stadias größtes Problem ist nicht die Technik (Praxistest)

Die Zukunft des Spielekaufens - Wie Stadia und Co. den Markt verändern könnten 14:28 Die Zukunft des Spielekaufens - Wie Stadia und Co. den Markt verändern könnten


Kommentare(177)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen