Die Top 5 der Grafikkarten-Tests: Ihr überschätzt genau wie wir Nvidia

Was ist unser am häufigsten aufgerufener Grafikkarten-Test der letzten fünf Jahre? Hier richtig zu raten, ist gar nicht so leicht, wie unsere Auswertung zeigt.

von Nils Raettig,
29.03.2021 14:32 Uhr

Wer im ewigen Duell zwischen AMD und Nvidia die Nase vorne hat, kommt ganz darauf an, welche Zahlen man betrachtet. Wer im ewigen Duell zwischen AMD und Nvidia die Nase vorne hat, kommt ganz darauf an, welche Zahlen man betrachtet.

Wir haben euch zu einem kleinen Ratespiel eingeladen, an dem wir selbst größtenteils kläglich gescheitert sind. Welcher Grafikkarten-Test auf GameStar.de wurde in den vergangenen fünf Jahren am häufigsten aufgerufen?

Inzwischen haben über 2.000 von Euch bei der passenden Umfrage mitgemacht, vielen Dank für die rege Teilnahme! Aber welcher Test steht denn nun an der Spitze? Die Auflösung folgt auf dem Fuße.

AMD schlägt überraschend Nvidia

Mit der Radeon RX 580 liegt eine AMD-Grafikkarte knapp vorne, während die meisten Tipps ein Modell von Nvidia genannt haben (dazu gleich mehr). Wenn man darüber nachdenkt, ist dieser Spitzenplatz grundsätzlich gut nachvollziehbar:

Warum landet die Radeon RX 580 ganz vorne?

  • Die RX 580 wurde oft als flotte Einsteigergrafikkarte mit zukunftssicherer VRAM-Ausstattung (bis zu 8,0 GByte) empfohlen, sowohl auf GameStar.de als auch auf anderen Webseiten.
  • Ihre Kosten lagen lange Zeit im Bereich von etwa 150 bis 200 Euro, was zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis geführt hat.
  • Sie ist bereits seit knapp vier Jahren auf dem Markt und war abgesehen von der ersten Mining-Welle ab Mitte 2017 und der aktuell schwierigen Situation meist gut verfügbar.

Was dazu geführt hat, das vor allem die günstigen AMD-Grafikkarten im Zuge der ersten Mining-Welle so bliebt waren, erfahrt ihr im folgenden Video bei GameStar Plus:

Kryptomining & Grafikkarten - Warum Sparfüchse die großen Verlierer sind PLUS 14:42 Kryptomining & Grafikkarten - Warum Sparfüchse die großen Verlierer sind

Nvidia dominiert die Schätzungen

In der Redaktion wurden bei internen Rateversuchen wesentlich häufiger Nvidia-Grafikkarten als AMD-Modelle genannt. Großes Lob an den Kollegen Benedikt Schlotmann von Mein-MMO, der mit seinem Tipp goldrichtig lag. Eine ehrenvolle Erwähnung verdient außerdem unser Autor Florian Franck, der für die RX 590 gestimmt hat und damit sehr nahe dran war.

Mit Blick auf die Umfrage unter unseren Lesern haben 32 Teilnehmer richtig gelegen, also insgesamt 1,6 Prozent der Stimmen. AMD kommt unterm Strich nur auf einen Anteil von etwa 15 Prozent, die Spitzenplätze gehören allein Nvidia:

Insgesamt gehören über 85 Prozent der Stimmen einer Grafikkarte von Nvidia, aber auch das kommt letztlich nicht so überraschend.

Warum wird Nvidia so oft genannt? Nvidia-Grafikkarten sind deutlich weiter verbreitet als Modelle von AMD. Laut unserer eigenen Umfrage mit fast 10.000 Teilnehmern vom Februar 2021 nutzen 83,5 Prozent eine Nvidia-GPU und 16,5 Prozent ein Modell von AMD. Die ausführliche Auswertung der Umfrage mit allen spannenden Details findet ihr im folgenden Artikel:

Grafikkarten: Fünf Jahre alte GPUs dominieren   149     5

Mehr zum Thema

Grafikkarten: Fünf Jahre alte GPUs dominieren

Bei Steams Hardware-Umfrage erreicht Nvidia aktuell 74,8 Prozent und AMD 16,3. Auch Daten von Jon Peddie Research zeigen eine klare Dominanz der dedizierten Nvidia-Grafikkarten (82 Prozent vs. 18 Prozent).

Traue keiner Statistik...

Als kleinen Trost für euch und für uns werfen wir abschließend noch einen Blick auf die Aufrufzahlen unmittelbar zum Release. Berücksichtig man nur die Daten, die innerhalb der ersten zwei Wochen anfallen - also dann, wenn die Aufmerksamkeit am größten ist - ergibt sich ein deutlich anderes Bild:

Hier liegen nicht nur vier Nvidia-Grafikkarten vorne, sondern auch die von euch am häufigsten genannte Geforce RTX 3080 ganz an der Spitze.

Besonders bemerkenswert ist dabei der große Abstand der RTX 3080 zu Platz zwei in Form der GTX 1080. In den ersten zwei Wochen nach Release wurde der Test der RTX 3080 um stolze 43 Prozent häufiger aufgerufen - ein riesiger Vorsprung.

Auch diese Zahlen zeigen, dass das Interesse an Grafikkarten aktuell sehr groß ist. Welche weiteren Faktoren dafür sorgen, dass wir uns noch eine sehr lange Zeit auf schlechte Verfügbarkeit und hohe Kosten einstellen müssen, erklären wir euch im folgenden Artikel:

Warum Hardware noch sehr lange sehr teuer ist   261     21

Mehr zum Thema

Warum Hardware noch sehr lange sehr teuer ist

Es ist schwer davon auszugehen, dass die RTX 3080 die RX 580 früher oder später auch von Platz eins der insgesamt am meisten angeklickten Grafikkarten-Tests auf GameStar.de verdrängen wird. Wenn ihr Spaß am Raten habt, könnt ihr gerne in den Kommentaren tippen, wann es eurer Meinung nach soweit sein wird.

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.