HTC Vive Cosmos 100 Euro günstiger, Lenovo Smart Tab mit Alexa bei Mediamarkt [Anzeige]

Mdiamarkt hat das Lenovo Smart Tab P10 mit Alexa-Dockingstation zum Tiefpreis für nur 169 Euro im Angebot - ihr spart gut 90 Euro gegenüber dem regulären Angebot.

von GameStar Deals ,
06.02.2020 16:53 Uhr

HTC Vive Cosmos HTC Vive Cosmos: Wenn Geld keine Rolle spielt die am flexibelsten aufzurüstende VR-Brille mit Wireless-Option.

Auch wenn der Start von Virtual Reality im Jahr 2016 eher holprig verlief, vom Markt verschwinden wird die Technologie eher nicht mehr. Zu vielfältig sind auch die Einsatzmöglichkeiten abseits vom Gaming - wobei sich inzwischen auch sehr viele erstaunlich gute VR-Games finden lassen.

Ein Neuzugang auf dem VR-Markt ist die HTC Vive Cosmos, die als Endkunden-Nachfolger der laut HTC eher für professionelle Nutzer gedachten HTC Vive Pro gedacht und macht einiges anders als andere VR-Brillen. So setzt sie (wie Oculus Rift S) auf Inside-Out-Tracking mit integrierten Kameras, soll aber in Zukunft auch ein Upgrade für Kompatibilität zum zuverlässigeren (aber umständlicher zu montierenden) Lighthouse-System bieten. Besonders interessant ist aber das bereits verfügbare Wireless-Modul, das ursprünglich für Vive und Vive Pro erschienen ist. Dieses sorgt für nahezu latenzfreies kabelloses VR-Gaming ohne sichtbare Qualitätseinbußen.

Wenig Fliegengitter dank hoher Auflösung

Die Auflösung der beiden Displays beträgt je 1.440x1.700 Pixel, etwas mehr also als bei Vive Pro. Im Gegensatz zur direkten Konkurrenz Oculus Rift S sehr praktisch: Der Pupillenabstand (IPD) lässt sich manuell einstellen.

Für Freunde bewegungsintensiver Fuchtelspiele wie Hellsplit: Arena, Blade&Sorcery oder Beat Saber sowie Shootern wie Contractors ist die Vive Cosmos aufgrund des nicht so gut wie bei Rift S funktionierenden Trackings eher weniger geeignet - allerdings arbeitet HTC noch an Unzulänglichkeiten und veröffentlicht regelmäßig Tracking-Updates. In Zukunft können Besitzer der Lighthouse-Stationen aber wohl auch eine neue Frontplatte für eben dieses stationäre Tracking erwerben und damit auch die beliebten Index-Controller von Valve einsetzen. Wer primär Simulationen spielt und eh eigene Eingabegeräte wie Flightstick oder Lenkrad nutzt, braucht sich hier aber keine Gedanken zu machen.

HTC Vive Cosmos VR-Brille 2.880x1.700, 90 Hz, Inside-Out für 699 Euro

Weitere Angebote

Alle Angebote bei Mediamarkt

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen