Instagram - Gründer verlassen Facebook gleichzeitig

Facebook verliert erneut Gründer eines Unternehmens, das aufgekauft wurde. Dieses Mal haben die beiden Instagram-Gründer Kevin Systrom und Mike Krieger gekündigt.

von Georg Wieselsberger,
25.09.2018 08:53 Uhr

Instagram verliert seine Gründer. (Bildquelle: Instagram)Instagram verliert seine Gründer. (Bildquelle: Instagram)

Facebook kann anscheinend die ursprünglichen Gründer wichtiger, übernommener Unternehmen nicht halten. Im September 2017 hatte Whatsapp-Mitgründer Brian Action Facebook verlassen, ist seitdem ein lautstarker Kritiker und investiert in den konkurrierenden Messenger Signal.

Im Frühjahr 2018 folgte der andere Whatsapp-Gründer Jan Koum. Er selbst gab zwar an, mehr Zeit mit seinen Hobbies verbringen zu wollen, doch laut Medienberichten war der eigentliche Grund ein Streit mit Facebook über die Privatsphäre der Nutzer und die Verwendung von Whatsapp-Daten.

Kaufberatung: Die besten Gaming Mäuse

Nun gehen auch die beiden Instagram-Gründer Kevin Systrom, CEO von Instagram, und Mike Krieger, CTO des Unternehmens. Laut der New York Times haben die beiden Gründer die anderen führenden Manager von Instagram und Facebook am Montag über ihre Entscheidung informiert. Einen Grund für ihre Kündigung hätten sie dabei nicht genannt.

Systrom hat allerdings eine offizielle Erklärung abgegeben. Er und Mike Krieger seien dankbar für die letzten acht Jahre bei Instagram und sechs Jahre bei Facebook, in denen ein Team von 13 Personen auf Tausende mit Büros in der ganzen Welt angewachsen sei. Nun gebe es eine Community von mehr als einer Milliarde Nutzern und es sei für die beiden Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen.

"Wir wollen etwas Auszeit nehmen, um unsere Neugier und Kreativität wieder zu erforschen. Neue Dinge zu schaffen setzt voraus, dass wir einen Schritt zurückgehen, verstehen, was uns inspiriert und das mit dem abgleichen, was die Welt braucht. Das ist, was wir vorhaben"

Systrom äußerte sich auch zuversichtlich über die Zukunft von Instagram und Facebook in den kommenden Jahren und freut sich darauf, zu sehen, was »diese innovativen und außergewöhnlichen Unternehmen« als Nächstes vorhaben.

Mythos erstes Videospiel - Pong war nur geklaut

Updates unter Windows 10 - Tipps für mehr Kontrolle 5:15 Updates unter Windows 10 - Tipps für mehr Kontrolle


Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen