Intel - AMDs Tri-Cores sind langsam

Wie Fudzilla meldet, verschickt Intel zur Zeit ein Schreiben an OEMs, in denen kein gutes Haar an den Dreikern-Prozessoren von AMD gelassen wird. So seien selbst Intels Dual-Cores aus der günstigen Pentium E-Serie schneller als die Phenom Tri-Cores, bei denen es sich ohnehin nur um einen kaputten Quadcore handeln würde. Ein Pentium E 2220 mit 2,4 GHz soll laut dem Dokument schneller sein als ein Phenom 8600 mit 2,3 GHz, allerdings hat Intel die Werte der AMD-Prozessoren anscheinend nur geschätzt. Grund für die Aktion von Intel ist laut Fudzilla die gute Akzeptanz der Phenom-Prozessoren bei OEMs.

von Georg Wieselsberger,
07.04.2008 15:12 Uhr

Wie Fudzilla meldet, verschickt Intel zur Zeit ein Schreiben an OEMs, in denen kein gutes Haar an den Dreikern-Prozessoren von AMD gelassen wird. So seien selbst Intels Dual-Cores aus der günstigen Pentium E-Serie schneller als die Phenom Tri-Cores, bei denen es sich ohnehin nur um einen kaputten Quadcore handeln würde. Ein Pentium E 2220 mit 2,4 GHz soll laut dem Dokument schneller sein als ein Phenom 8600 mit 2,3 GHz, allerdings hat Intel die Werte der AMD-Prozessoren anscheinend nur geschätzt. Grund für die Aktion von Intel ist laut Fudzilla die gute Akzeptanz der Phenom-Prozessoren bei OEMs.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen