Intel Nehalem - Versionen mit integrierter Grafik kommen später

Intel hat die Markteinführung und den Produktionsstart der Nehalem-Prozessoren mit integrierter Grafik nach hinten verschoben.

von Georg Wieselsberger,
05.09.2008 10:43 Uhr

Intel hat die Markteinführung und den Produktionsstart der Nehalem-Prozessoren mit integrierter Grafik nach hinten verschoben. Die als Havendale bekannten Prozessoren, die zusammen mit den Lynnfield-Versionen für Sockel 1160 im 3. Quartal 2009 erscheinen sollten, werden nun erst im 4. Quartal 2009 produziert und im 1 Quartal 2010 in den Handel kommen. Die Verzögerung betrifft auch die Mobil-Version Auburndale.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen