Intel - Sechskern-Prozessoren

Wie SOA-World meldet, plant Intel einen " Dunnington " genannten Prozessor, der aus drei Dual-Core-Penryn-Chips bestehen und 16 MB L3-Cache besitzen soll. Dunnington ist aber anscheinend nicht für den Desktop-Markt gedacht, sondern als letztes Xeon -Modell für Server vor dem Umstieg auf die neue Nehalem-Architektur. Erscheinen soll der neue Prozessor im dritten Quartal, falls möglich sogar schon eher.

von Georg Wieselsberger,
23.02.2008 13:53 Uhr

Wie SOA-World meldet, plant Intel einen "Dunnington" genannten Prozessor, der aus drei Dual-Core-Penryn-Chips bestehen und 16 MB L3-Cache besitzen soll. Dunnington ist aber anscheinend nicht für den Desktop-Markt gedacht, sondern als letztes Xeon-Modell für Server vor dem Umstieg auf die neue Nehalem-Architektur. Erscheinen soll der neue Prozessor im dritten Quartal, falls möglich sogar schon eher.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen