iPhone 14: Fotos bestätigen neues Design für Pro-Modelle - So sehen die Displays aus

Durch einen neuen Leak, bekommen wir erstmals die Displays der neuen iPhone 14 von Apple zu sehen. Demnach bekommen die Pro-Versionen ein neues Design.

von Kay Nordenbrock,
29.04.2022 14:31 Uhr

Mit dem Pill-und-Hole-Design bieten die Pro-Modelle mehr Display. Außerdem gibt es noch weitere Neuerungen. Quelle: Twitter @ld_vova Mit dem Pill-und-Hole-Design bieten die Pro-Modelle mehr Display. Außerdem gibt es noch weitere Neuerungen. Quelle: Twitter @ld_vova

Die Gerüchte um die neuen iPhones der 14-Reihe zuletzt stark zu. Unter anderem steht das Design der Pro-Modelle berichtet. Demzufolge sollen diese ein anderes Display als die normalen iPhones der 14er-Reihe bekommen. Frisch geleakte Bilder vom Display der nächsten Generation bestätigen dies nun und geben uns noch weitere Informationen über die kommenden iPhones. 

Die Bilder sind wohl erst auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo erscheinen und wurden dann später vo Twitterer SaranByte geteilt. Zu sehen sind vier Smartphone-Displays, die den iPhone-14-Modellen zugeordnet sind: 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Auffällig ist hier, dass die beiden Pro-Modelle das sogenannte Pill-and-Hole-Design zeigen, wo die normalen iPhones weiterhin auf die klassische, durchgehende Notch setzen. Mit den Pro-Modellen bekommt ihr also etwas mehr Platz, da die Pille und das Loch etwas weniger Display einnehmen als die Notch. 

Außerdem sind die Ränder der Pro-Varianten etwas dünner, wodurch das Display noch einmal etwas größer ausfällt. Dazu ist das Seitenverhältnis der verschiedenen Modell-Reihen laut SaranByte leicht unterschiedlich. So bekommt ihr bei den etwas größeren Pros ein Verhältnis von 20:9, wo iPhone 14 und 14 Max bei 19,5:9 liegen. 

Die Leaks bestätigen ebenfalls, dass es mit dem iPhone 14 keine Mini-Version des Smartphones mehr geben wird. Die neuen iPhones sollen ausschließlich mit 6,1-Zoll-Bildschirm für die normalen Modelle und 6,7-Zoll-Bildschirm für die Max-Versionen auskommen. Für meinen Kollegen Alex ist das ein guter Grund, nie wieder ein neues iPhone zu kaufen: 

Darum kann ich mir wohl nie mehr ein neues iPhone kaufen   131     14

iPhone 14

Darum kann ich mir wohl nie mehr ein neues iPhone kaufen

Das ändert sich noch am iPhone 14

Frühere Leaks gehen davon aus, dass das iPhone 14 erstmals eine Kamera mit mehr als 12 Megapixel bekommen soll. Außerdem werde es Pixel Binning erstmals auf Apples Smartphone schaffen, wobei mehrere Pixel zu einem zusammengefasst werden und so ein höherer Lichtempfindlichkeit ermöglicht wird - das lohnt sich vor allem für Aufnahmen in dunkleren Szenen. Dazu erwarten wir Upgrades in Sachen RAM und Datenspeicher. 

Erste Konzeptzeichnungen zum 14er-Modell gibt es ebenfalls bereits. Diese und alle weiteren Gerüchte haben wir hier für euch gesammelt: 

iPhone 14: Alle Gerüchte, Leaks und erste Konzept-Bilder vom neuen Design

Was haltet ihr von den neuen Displays? Wurde es Zeit, dass Apple sich von der Notch trennt oder hättet ihr sie lieber auch bei den Pro-Modellen behalten? Eure Meinung ist gefragt. 

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.