Kurioses - 11 Jahre alter Netzwerk-Administrator

In Millbrook, Alabama, hat der 11 Jahre alte Schüler Jon Penn den Posten des Netzwerk-Administrators der Victory Baptist School übernommen, nachdem der bisherige Leiter des IT-Bereiches die Schule verlassen hatte. Da das Schulnetzwerk ungeschützt und virenverseucht war, ging Jon dann daran, ein entsprechendes Sicherheits-Gateway sowie Antivirensoftware auszuwählen und dann zu installieren. Dazu waren diverse Upgrades der recht alten Rechner notwendig. Auch den IT-Support hat Jon nun übernommen. Sein Vater Dave erklärte, dass sein Sohn schon mit 3 Jahren in der Lage war, einen Laptop zu starten, sich einzuloggen und Paint zu öffnen. Aber dass Jon mit 11 Jahren ein Netzwerk-Administrator sein würde, wäre ihm nicht im Traum eingefallen.

von Georg Wieselsberger,
31.03.2008 10:54 Uhr

In Millbrook, Alabama, hat der 11 Jahre alte Schüler Jon Penn den Posten des Netzwerk-Administrators der Victory Baptist School übernommen, nachdem der bisherige Leiter des IT-Bereiches die Schule verlassen hatte. Da das Schulnetzwerk ungeschützt und virenverseucht war, ging Jon dann daran, ein entsprechendes Sicherheits-Gateway sowie Antivirensoftware auszuwählen und dann zu installieren. Dazu waren diverse Upgrades der recht alten Rechner notwendig. Auch den IT-Support hat Jon nun übernommen. Sein Vater Dave erklärte, dass sein Sohn schon mit 3 Jahren in der Lage war, einen Laptop zu starten, sich einzuloggen und Paint zu öffnen. Aber dass Jon mit 11 Jahren ein Netzwerk-Administrator sein würde, wäre ihm nicht im Traum eingefallen.


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen