Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Lenovo Yoga Tablet 2 - Flexibles Netbook oder teures Tablet?

Software

Bis Windows 10 vermutlich in einem knappen Jahr erscheint, eignet sich Windows 8.1 immer noch sehr gut für Tablets. Die ModernUI-Kacheln lassen sich mit dem Finger intuitiv bedienen und zahlreiche Apps aus dem Microsoft-Store sorgen dank moderater Systemanforderungen für Unterhaltung und Produktivität. Microsofts einheitlicher Ansatz, Apps sowohl für Windows Phone als auch für das x86-Windows entwickeln zu lassen, ist da ein großer Vorteil für x86-Tablets mit eher schwacher Hardware wie dem Yoga 2.

Anders sieht es da auf dem Desktop aus, dem wohl größten Argument für die produktive Arbeit mit dem Yoga 2. Die Bedienung des klar auf Maussteuerung ausgelegten Desktops per Finger ist fummelig und nur selten von Erfolg gekrönt. Hier sollte die Stunde der unserem Testmuster beiliegenden Tastatur/Touchpad-Kombination schlagen - Notebooks lassen sich schließlich auch problemlos per Touchpad bedienen. Leider ist das Touchpad des beiliegenden Type-Covers aber sehr träge, sodass die Arbeit damit wenig Spaß bringt.

Hat auf dem Tablet im Gegensatz zum Desktop-PC seine Vorteile: Das gekachelte Startmenü von Windows 8. Hat auf dem Tablet im Gegensatz zum Desktop-PC seine Vorteile: Das gekachelte Startmenü von Windows 8.

Desktop-Anwendungen sind zudem nur sehr selten auf Bildschirm-Touch ausgelegt. Kleine Symbole, fummelige Menüs und bei Spielen oft gar keine Unterstützung für Touch sind der Alltag - ohne zusätzliche Maus am Tablet ist an sinnvolle Arbeit oder gar gelegentliche (PC-)Spiele kaum zu denken.

Etwas besser auf die Tablet-Eigenarten zugeschnitten ist Microsofts Office 365. Eine Lizenz für ein Jahr legt Lenovo dem Tablet bei. Diese Lizenz darf in der Zeit auch zusätzlich auf einem weiteren PC genutzt werden. Zusätzlich bringt das Extra noch 60 Skype-Telefonminuten pro Monat mit sich.

Das vorinstallierte Windows 8.1 trägt den Namenszusatz »mit Bing« - was für den Tablet-Hersteller niedrigere Kosten und für den Kunden im Idealfall einen günstigeren Anschaffungspreis bedeutet. Einziger Unterschied zu einem normalen Windows 8.1: Microsoft verlangt, dass Bing als Suchmaschine beim Internet Explorer vorinstalliert ist. Mehr nicht - die Suchmaschine darf vom Käufer des Tablets auch wieder geändert werden, nur nicht vom Hersteller. Da Bing sowieso die Standard-Suchmaschine des Internet Explorer ist, bedeutet das also keinen Nachteil. Installiert ist trotz 64-Bit-Prozessor die 32-Bit-Version des Betriebssystems. Angesichts des schmalen Arbeitsspeichers von 2,0 GByte ist das aber keine Fehlentscheidung.

Spiele wie Banished laufen auf dem Yoga 2, aber nur in niedrigen Details und in geringer Auflösung flüssig. Spiele wie Banished laufen auf dem Yoga 2, aber nur in niedrigen Details und in geringer Auflösung flüssig.

Benchmarks und Spiele

Intels Atom war noch nie ein Geschwindigkeitswunder, entsprechend bricht auch das Lenovo Yoga 2 im Benchmark-Test keine Rekorde. Bescheidene 2,7 fps beim Default-Durchgang des Unigine-3.0-Benchmarks sprechen eine recht deutliche Sprache. Und auch Spiele wie Civilization 5 oder Beyond Earth laufen selbst in minimalen Details alles andere als flüssig.

Nicht so schnell wie der interne Speicher, aber für zusätzliche Programminstallationen dringend benötigt: der Micro-SD-Slot. Nicht so schnell wie der interne Speicher, aber für zusätzliche Programminstallationen dringend benötigt: der Micro-SD-Slot.

Mit nur 15.650 Punkten im Teilbereich »Ice Storm Unlimited« des aktuellen 3DMark zeigt sich erneut die eingeschränkte Leistung der HD Graphics-Einheit im Atom. Der SoC arbeitet zwar auf dem Leistungsniveau guter ARM-Prozessoren, verliert aber gegen für Spieler gedachte SoCs wie Nvidias Tegra K1 im Shield Tablet oder Tegra 4 im EVGA Tegra Note 7 haushoch. Für grafisch wenig anspruchsvolle Spiele oder liebgewonnene Klassiker reicht die 3D-Leistung des Yoga 2 aber aus.

Als Alltags- und Multimedia- sowie Office-Tablet schlägt sich das Yoga Tablet 2 dafür gut. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Powerpoint liegen dem Yoga 2 und auch die Web-Benchmarks Sunspider und Peacekeeper attestieren dem Tablet mit 700,9 ms beziehungsweise 1131 Punkten eine ausreichende Performance.

Der mit 2,0 Gigabyte recht schmale Arbeitsspeicher stört zwar etwas beim Installieren und beim Start von Programmen, reicht bei alltäglichen Anwendungen aber meist aus. Videoschnitt und Grafikbearbeitung sind auch ohne den eingeschränkten RAM-Ausbau aufgrund der zu geringen CPU- und Grafikleistung nicht die Domäne des Tablets.

Sunspider
JavaScript

  • Total
Microsoft Surface Pro Windows 8 64 Bit
147,5
Microsoft Surface Pro 3 Windows 8.1 64 Bit
287,3
428,0
445,0
Nokia Lumia 1520 Windows Phone 8.1
516,0
Nvidia Shield Tablet Android 4.4.2
551,9
EVGA Tegra Note 7 Android 4.4.2
650,0
Lenovo Yoga 2 Windows 8.1 32 Bit
700,9
HTC Windows Phone 8x Windows Phone 8
893,6
Samsung Ativ S Windows Phone 8
903,3
Nokia Lumia 920 Windows Phone 8
904,7
Nokia Lumia 820 Windows Phone 8
914,8
927,4
Microsoft Surface RT Windows 8 RT
1010,0
Samsung TabPro 12.2 Android 4.4.2
1045,0
Motorola Razr i Android 4.0.4
1065,3
Samsung Galaxy S4 Android 4.2.2
1086,4
LG G Pad 8.3 Android 4.2.2
1095,0
1173,3
HTC One Android 4.2.1
1194,5
Sony Xperia Tablet Z Android 4.1.2
1278,4
1378,0
Apple iPad Mini iOS 6.0.1
1502,9
Samsung Galaxy S3 Android 4.0.4
1506,5
LG Optimus G Android 4.1.2
1632,8
Asus Google Nexus 7 Android 4.1
1709,3
1745,8
Sony Xperia Z Android 4.1.2
1828,7
HTC One S Android 4.0.3
1829,9
Samsung Galaxy S3 Mini Android 4.1.2
1882,2
LG Google Nexus 4 Android 4.2.1
1892,7
Motorola Razr HD Android 4.1.2
1954,8
LG P880 Optimus 4X HD Android 4.0.3
2249,7
Sony Xperia P Android 2.3.7
3151,7
  • 0,0
  • 640,0
  • 1280,0
  • 1920,0
  • 2560,0
  • 3200,0

Peacekeeper
HTML5

  • Insgesamt
Lenovo Yoga 2 Windows 8.1 32 Bit
1131
Microsoft Surface Pro 3 Windows 8.1 64 Bit
529
Nokia Lumia 1520 Windows Phone 8.1
1559
Nvidia Shield Tablet Android 4.4.2
879
1077
EVGA Tegra Note 7 Android 4.4.2
831
Samsung TabPro 12.2 Android 4.4.2
559
LG G Pad 8.3 Android 4.2.2
1824
739
Samsung Galaxy S4 Android 4.2.2
437
Motorola Razr HD Android 4.1.2
384
Sony Xperia Z Android 4.1.2
619
HTC One Android 4.2.1
251
Sony Xperia P Android 2.3.7
477
HTC One S Android 4.0.3
331
HTC Windows Phone 8x Windows Phone 8
641
Samsung Galaxy S3 Android 4.0.4
275
LG P880 Optimus 4X HD Android 4.0.3
766
437
479
Asus Google Nexus 7 Android 4.1
506
Apple iPad Mini iOS 6.0.1
1815
Microsoft Surface Pro Windows 8 64 Bit
353
Microsoft Surface RT Windows 8 RT
363
Sony Xperia Tablet Z Android 4.1.2
716
Motorola Razr i Android 4.0.4
331
Nokia Lumia 820 Windows Phone 8
360
LG Google Nexus 4 Android 4.2.1
329
Nokia Lumia 920 Windows Phone 8
453
Samsung Galaxy S3 Mini Android 4.1.2
340
Samsung Ativ S Windows Phone 8
375
LG Optimus G Android 4.1.2
587
557
  • 0
  • 380
  • 760
  • 1140
  • 1520
  • 1900

4 von 6

nächste Seite



Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen