Logitech G433 und G233 - Leichte Gaming-Headsets in Mesh-Optik

Logitech bringt mit dem G433 und dem G233 zwei neue auhc als Kopfhörer nutzbare Gaming Headsets auf den Markt, die dank Mesh-Materialien besonders leicht und schick sein sollen.

von Nils Raettig,
08.06.2017 13:27 Uhr

Das neue G433 von Logitech ist in verschiedenen Farben erhältlich. Zu seinen Besonderheiten gehören die verwendeten Mesh-Materialien und eine 7.1-Simulation.Das neue G433 von Logitech ist in verschiedenen Farben erhältlich. Zu seinen Besonderheiten gehören die verwendeten Mesh-Materialien und eine 7.1-Simulation.

Logitech veröffentlicht mit dem G433 und dem G233 zwei neue Headsets, die durch Sport-Mesh-Polster einerseits besonders leicht und andererseits ein Hingucker sein sollen. Das Mikrofon mit Rauschunterdrückung ist dementsprechend bei beiden Modellen abnehmbar, um sie unterwegs besser als Smartphone- oder Tablet-Kopfhörer nutzen zu können.

Beide Headsets wiegen ohne Kabel 259 Gramm und verwenden Logitechs selbst entwickelte Pro G Lautsprecher mit 40 mm Durchmesser und einem Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 KHz. Eine 7.1-Simulation mit der Bezeichnung »DTS Headphone:X« per mitgeliefertem, aber absteckbaren USB-Soundchip bietet nur das G433.

Zum Lieferumfang des G433 gehören unter anderem ein USB-Soundchip mit Surround-Simulation und ein Smartphone-Kabel mit Inline-Mikrofon.Zum Lieferumfang des G433 gehören unter anderem ein USB-Soundchip mit Surround-Simulation und ein Smartphone-Kabel mit Inline-Mikrofon.

Bei dem in vier verschiedenen Farben (Royal Blue, Fire Red, Triple Black und Camo Blue) erhältlichen G433 wird das Mesh-Material außerdem großzügiger als beim G233 verwendet, weitere Unterschiede gibt es in Sachen Lieferumfang: Nur dem G433 liegen ein zweites Paar Ohrpolster aus Mikrofaser und ein Headset-Etui für den Transport bei.

Zum Lieferumfang beider Modelle gehört dagegen neben einem 2,0 Meter langen Kabel (3,5 Millimeter Klinke) für den Anschluss an den PC sowie einem passenden Splitter für den Kopfhörer- und Mikrofon-Anschluss auch ein 1,5 Meter langes Mobil-Kabel. Beide Kabel verfügen über eine Lautstärkeregelung, im Mobil-Kabel ist außerdem ein Mikrofon integriert.

Die neuen Logitech-Headsets sollen im Laufe des Juni 2017 verfügbar sein. Der empfohlene Preis des G433 liegt bei 129 Euro, im Falle des G233 sind es 89,99 Euro.

Das Logitech G233 ist 40 Euro günstiger als das G433, dafür muss man aber auf die 7.1-Simulation, die zusätzlichen Ohrpolster und das Headset-Etui verzichten.Das Logitech G233 ist 40 Euro günstiger als das G433, dafür muss man aber auf die 7.1-Simulation, die zusätzlichen Ohrpolster und das Headset-Etui verzichten.

Quelle: Logitech


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen