Microsoft - Erste Angaben zu DirectX 11

Microsoft hat erste Angaben zu DirectX 11 gemacht. Die neue Version wird sowohl für Windows Vista als auch für spätere Windows-Versionen erhältlich sein. Dabei soll DirectX 11 auch neue Features bei heutigen DirectX 10-Karten ermöglichen, wobei es sich dabei handelt, ist aber noch unklar.

von Georg Wieselsberger,
23.07.2008 09:29 Uhr

Microsoft hat erste Angaben zu DirectX 11 gemacht. Die neue Version wird sowohl für Windows Vista als auch für spätere Windows-Versionen erhältlich sein. Dabei soll DirectX 11 auch neue Features bei heutigen DirectX 10-Karten ermöglichen, wobei es sich dabei handelt, ist aber noch unklar. DirectX 11 wird es Entwicklern ermöglichen, die Grafikchips nicht nur für Grafik, sondern als parallelen Prozessor zu verwenden. Auch die Unterstützung von Mehrkern-Prozessoren wird durch Multi-Threading verbessert. Tessellation soll die Grenze zwischen vorberechneten und in Echtzeit berechneten Szenen verwischen. Wann DirectX 11 erscheint, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen