Microsoft - Zusammenarbeit mit Toshiba an neuer Xbox 360

Wie Smarthouse meldet, soll Microsoft mit Toshiba an einer neuen Xbox 36 0 arbeiten, die nicht nur ein eingebautes HD-DVD-Laufwerk und eine größere Festplatte, sondern auch neue Software besitzt, die auf dem Media Centre aufbaut. Auch über einen Docking Port für MP3-Player wird spekuliert. Zusammen mit dem bereits erfolgten Umstieg auf eine Produktion der Konsole mit eingebautem HDMI-Port wäre eine solche Xbox 360 vermutlich noch stärkere Konkurrenz für Sonys PlayStation 3 .

von Georg Wieselsberger,
20.10.2007 13:11 Uhr

Wie Smarthouse meldet, soll Microsoft mit Toshiba an einer neuen Xbox 360 arbeiten, die nicht nur ein eingebautes HD-DVD-Laufwerk und eine größere Festplatte, sondern auch neue Software besitzt, die auf dem Media Centre aufbaut. Auch über einen Docking Port für MP3-Player wird spekuliert. Zusammen mit dem bereits erfolgten Umstieg auf eine Produktion der Konsole mit eingebautem HDMI-Port wäre eine solche Xbox 360 vermutlich noch stärkere Konkurrenz für Sonys PlayStation 3.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen