MSI Geforce GTX 660 HAWK - Ab Werk übertaktete Geforce mit Dual-BIOS

MSI arbeitet an einer Version der Nvidia Geforce GTX 660, die ab Werk übertaktet und mit einem besseren Kühler ausgestattet ist.

von Georg Wieselsberger,
21.09.2012 12:15 Uhr

Wie Expreview meldet, soll die MSI Geforce GTX 660 HAWK deutlich höher getaktet sein als ein Referenzmodell der Nvidia Geforce GTX 660 . Statt 980 MHz GPU-Takt und 1.033 MHz GPU-Boost verwendet die MSI-Grafikkarte 1.100 und 1.176 MHz. Der 2 GByte große GDDR5-Videospeicher ist weiterhin effektive 6.008 MHz schnell.

Als Kühler kommt ein Modell der bekannten Twin Frozr-Serie mit zwei Lüftern zum Einsatz. MSI hat auch die Platine stark überarbeitet und die Stromversorgung verändert. Während die Referenzkarte nur einen 6-Pin-Stromanschluss benötigt, sind es bei der MSI Geforce GTX 660 HAWK zwei.

Eine weitere Besonderheit ist auch das Dual-BIOS. Ein BIOS-Chip enthält laut der Meldung die MSI-Werkseinstellungen, der andere die von Nvidia vorgegebenen Referenzwerte. Wann die MSI Geforce GTX 660 HAWK veröffentlicht wird, ist bislang nicht bekannt.

» Einkaufsführer: Grafikkarten


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen