Nvidia - nForce 740a-Chipsatz Ende des Monats

Nach Informationen von VR-Zone soll Nvidia Ende dieses Monats ein neues, günstigeres Chipset für AMD-Systeme vorstellen. Der nForce 740a soll SLI unterstützen, bietet dafür aber keine voll beschaltenen PCI Express-Anschlüsse, sondern realisiert SLI über zwei 8x-Anschlüsse. Wahlweise kann auch einer der Slots mit vollen 16 PCI Express-Lanes beschalten werden. Ausserdem bietet der Chipsatz die üblichen Features wie 12 USB-Ports, sechs SATA-Anschlüsse und Gigabit-LAN.

von Georg Wieselsberger,
23.04.2008 13:25 Uhr

Nach Informationen von VR-Zone soll Nvidia Ende dieses Monats ein neues, günstigeres Chipset für AMD-Systeme vorstellen. Der nForce 740a soll SLI unterstützen, bietet dafür aber keine voll beschaltenen PCI Express-Anschlüsse, sondern realisiert SLI über zwei 8x-Anschlüsse. Wahlweise kann auch einer der Slots mit vollen 16 PCI Express-Lanes beschalten werden. Ausserdem bietet der Chipsatz die üblichen Features wie 12 USB-Ports, sechs SATA-Anschlüsse und Gigabit-LAN.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen