10 Jahre The Elder Scrolls Online: Wie hat Bethesda das geschafft?

The Elder Scrolls Online feiert seinen 10. Geburtstag! Wie das MMO das geschafft hat, was sich in einer Dekade ESO verändert hat, und warum die neue Erweiterung Gold Road zu den Wurzeln zurückkehrt, besprechen wir mit Community-Manager Kai Schober und Streamerin Vrayni.

10 Jahre The Elder Scrolls Online: Wie hat Bethesda das geschafft? Video starten Sponsored 1:01:16 10 Jahre The Elder Scrolls Online: Wie hat Bethesda das geschafft?

Es ist wie nach Hause kommen! Im zehnten Jahr seines Bestehens kehrt The Elder Scrolls Online (ESO) mit der Erweiterung Gold Road nach Cyrodiil zurück, das Elder-Scrolls-Urgesteine natürlich noch aus Oblivion kennen. Von der Kaiserstadt über Anvil bis Skingrad schließt Gold Road eine weitere Lücke auf der Karte von Tamriel - und das Timing könnte nicht besser sein!

Denn The Elder Scrolls Online feiert aktuell seinen zehnten Geburtstag - und die Rückkehr nach Cyrodiil markiert auch eine Rückkehr zu den Wurzeln des Spiels! Denn die Entwicklung von ESO begann bereits kurz nach der Veröffentlichung von Oblivion anno 2006.

GameStar Talk: Alle Videos und Podcasts in der Übersicht

Wie ESO so lange überleben konnte, was ein Online-Rollenspiel heutzutage bieten muss, und was sich in zehn Jahren alles verändert hat, bespricht Julius im Talk mit Bethesdas Community-Manager Kai Schober und ESO-Streamerin Vrayni.

Dabei plaudern beide auch auch über ihre schönsten Erlebnisse aus der ESO-Geschichte - Kai begleitet ESO schließlich schon seit den Anfangstagen, Vrayni seit acht Jahren.

Was die beiden erzählen und welche Neuerungen Gold Road neben dem Cyrodiil-Comeback noch mitbringt, seht ihr oben im Video, oder ihr hört es hier im Podcast:

Mehr Talks & Podcasts

Noch mehr Video-Talks findet ihr bei GameStar Talk hier auf GameStar.de und natürlich auf unserem YouTube-Kanal, den ihr natürlich auch abonnieren könnt.

Ihr könnt natürlich auch weiterhin unseren regulären GameStar-Podcast hören, in dem wir Themen und einzelne Spiele länger und tiefer besprechen. Außerdem erscheinen regelmäßig Bonusfolgen für unsere Plus-Mitglieder, zum Beispiel ausführliche Industrie-Analysen oder Blicke hinter die Redaktionskulissen.

Und wir freuen uns über Tipps, welche Spiele wir mal in »Was spielst du so« behandeln sollen - schreibt es uns in die Kommentare.