Der Elden Ring DLC wird so befriedigend

Shadow of the Erdtree wird aller Voraussicht nach ein würdiger From-Software-DLC. Natalie hat ihn gespielt und gibt Tipps für den Einstieg.

Der Elden Ring DLC wird so befriedigend Video starten 21:59 Der Elden Ring DLC wird so befriedigend

Der Schatten des Erdenbaums reicht schon bis vor die Tür, bald erscheint der DLC zu Elden Ring. Natalie hat Shadow of the Erdtree bereits gespielt und berichtet Moderatorin Ann-Kathrin ausgiebig aus den neuen Schattenlanden. Denn die versprechen wieder ein umfangreiches Abenteuer, alleine das von Natalie frei berittene Anfangsgebiet dürfte mehrere Stunden Spiel- und Leidenszeit füllen.

Leidenszeit, weil Natalie in Shadow of the Erdtree wieder denselben Spießrutenlauf absolviert wie im Hauptspiel (und anderen guten Soulslikes): Erstmal wird sie von jeder altersschwachen Schimmelkröte aus den Stiefeln gehustet, bereits der allererste DLC-Gegner wischt mit ihr gleich fünfmal den Boden auf.

GameStar Talk: Alle Videos und Podcasts in der Übersicht

Doch dann lernt sie Gegner und Angriffsmuster besser kennen und kann sich schließlich behaupten. Und das ist ein wahnsinnig befriedigendes Gefühl. Auch für erfahrene Elden-Ring-Fans, schließlich wendet sich Shadow of the Erdtree an Spielerinnen und Spieler jenseits von (circa) Stufe 130.

Außerdem warten in Shadow of the Erdtree über 100 neue Waffen und acht neue Waffengattungen auf Gegnerkontakt. Zum Beispiel die waffenlose Kampfkunst, die Natalie direkt einsetzt, um einem »blöden Hund die Fresse zu polieren« (Zitat). Oder das Großschwert-Katana, die unerschöpflichen Wurfmesser, die Armbrust - auch das Basteln am eigenen Lieblings-Kampfstil dürfte im DLC wieder sehr befriedigend ausfallen.

Was Natalie in Shadow of the Erdtree sonst noch erlebt hat, und welche Kritik sie nach ihrer Anspiel-Session noch hätte, seht ihr oben im Video, und ihr hört es hier im Podcast:

Mehr Talks & Podcasts

Noch mehr Video-Talks findet ihr bei GameStar Talk hier auf GameStar.de und natürlich auf unserem YouTube-Kanal, den ihr natürlich auch abonnieren könnt.

Ihr könnt natürlich auch weiterhin unseren regulären GameStar-Podcast hören, in dem wir Themen und einzelne Spiele länger und tiefer besprechen. Außerdem erscheinen regelmäßig Bonusfolgen für unsere Plus-Mitglieder, zum Beispiel ausführliche Industrie-Analysen oder Blicke hinter die Redaktionskulissen.

Und wir freuen uns über Tipps, welche Spiele wir mal in »Was spielst du so« behandeln sollen - schreibt es uns in die Kommentare.

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.