Sound ist unglaublich wichtig für Spiele, aber das merkt fast niemand

Soundeffekte beeinflussen unsere Gefühle und Gedanken beim Spielen so stark wie die Grafik. Eine längst überfällige Podcast-Ode an den Sound.

Wer genau hinhört, weiß Spiele noch viel mehr zu schätzen. Wer genau hinhört, weiß Spiele noch viel mehr zu schätzen.

Sound, ach ja, den gibt es auch noch. Wenn wir über die wichtigsten Spiele-Features nachdenken, fristet der Klang meist ein Schattendasein - erst recht, wenn es um Soundeffekte geht. Dass mitreißende Musik und passende Vertonung ein Spiel deutlich besser machen, lässt sich ja noch vermitteln. Aber wen juckt schon, welches Geräusch die Heilstation in Half-Life von sich gibt?

Uns! Uns juckt das! Im Podcast stimmen Micha, Natalie und Jonas ein Loblied auf den Sound an.

Denn Sound ist für Spiele sowas wie Atemluft: Solange es da ist, denken wir nicht groß darüber nach, obwohl wir wissen, dass es irgendwie wichtig ist. Erst, wenn es fehlt, werden wir darauf aufmerksam.

Und das ist unfair, denn Soundeffekte formen maßgeblich unser Spielerlebnis - mindestens genauso stark wie die Grafik, wenn nicht noch mehr. Sei es das Grogspucken aus Monkey Island, das Jonas nicht mehr aus dem Kopf geht, oder das Stampfen von Schritten, von dem Natalie regelrecht besessen ist. Und Micha weiß Skyrim noch viel mehr zu schätzen, seitdem er versucht hat, im Spiel den Sonnenaufgang zu hören.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Für Entwicklerteams bedeutet guter Sound zudem eine Menge Arbeit, wie zahllose Making-of-Videos belegen, in denen Kopfsalate zermatscht, Klarsichtfolien gerieben und Tiergeräusche untergemischt werden.

Und dieser Aufwand lohnt sich, weil ikonischer Sound maßgeblich zur Immersion beiträgt. Vom Röhren der Tie Fighter in Star Wars bis zur Heilstation in Half-Life.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Podcast jetzt anhören

Ihr könnt die Folge entweder direkt im Browser hören oder per Klick auf den blauen Button für später herunterladen. In manchen Browsern müsst ihr dafür rechtsklicken und »Ziel speichern unter« wählen.

Alternativ gibt's wie immer unseren RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle neuen Podcast-Folgen direkt aufs Smartphone laden könnt.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Jetzt sechs Monate Plus gratis beim Bestellen des Jahresabos

Jetzt sechs Monate Plus gratis beim Bestellen des Jahresabos

Nur für kurze Zeit: Sechs Monate gratis im Jahresabo!

Mit dem 50 Prozent Gutschein »FESTIVAL« bekommst du jetzt den Zugang zu allen exklusiven Tests und Reportagen, mehr Podcasts und riesigen Guides besonders preiswert. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(38)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Jetzt sechs Monate Plus gratis beim Bestellen des Jahresabos

Jetzt sechs Monate Plus gratis beim Bestellen des Jahresabos

Nur für kurze Zeit: Sechs Monate gratis im Jahresabo!

Mit dem 50 Prozent Gutschein »FESTIVAL« bekommst du jetzt den Zugang zu allen exklusiven Tests und Reportagen, mehr Podcasts und riesigen Guides besonders preiswert. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.