ROCCAT Gamerbook - Core i7-Notebook mit Geforce GTX 260

Roccat verkauft zusammen mit MySN ein Spiele-Notebook mit Intel Core i7-Prozessor.

von Georg Wieselsberger,
07.04.2010 16:42 Uhr

Der bisher nur für Eingabegeräte bekannte Hersteller Roccat steigt ins Notebook-Geschäft ein. Das Roccat Gamerbook Graphite Black Edition wurde laut Hersteller speziell für Spieler auf Basis der mySN® XMG6 Roccat-Serie entworfen.

Der bis zu 2,8 GHz schnelle Intel Core i7-720QM sorgt mit der Nvidia Geforce GTX 260M (1024 MByte GDDR3-Videospeicher) und bis zu 8 GByte DDR3-Arbeitsspeicher für ausreichend Spieleleistung. Die Ausgabe kann über das LED-beleuchtete und 15,6 Zoll große Breitbild-Glare-Display in voller HD-Auflösung (1920x1080) oder HDMI erfolgen.

Der eingebaute DVD-Brenner und die Festplatte, eine Seagate Momentus mit 320 GByte, sind per SATA angeschlossen. Der eSATA-Port erlaubt den Anschluss weiterer Laufwerke. Drahtlose Verbindungen stellt das Notebook per WLAN (Intel Centrino Wireless-N 1000) und ein integriertes Bluetooth-Modul her.

Roccat legt dem Gamerbook eine Pyra Wireless Mobile Gaming Mouse (untere Bilderstrecke) und das Roccat Sota Granular Gaming Mousepad. MySN gewährt 24 Monate Basis-Garantie mit sechs Monaten Sofortreparatur. Das Roccat Gamerbook kostet je nach Konfiguration laut Webseite mindestens 1.449 Euro.

Roccat Pyra - Bilder ansehen

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen